Biene Award 2006 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 10.05.2006


Biene Award 2006
Agnes Winklarz

Biene steht für "Barrierefreies Internet eröffnet neue Einsichten" und würdigt im Rahmen eines Wettbewerbs der "Aktion Mensch" soziale Aktivitäten deutschsprachiger WebbetreiberInnen.




Seit 2003 prämieren die Aktion Mensch und die Stiftung Digitale Chancen die besten barrierefreien Angebote im Internet mit einer Biene. Im Gegensatz zu den Vorjahren schreiben die VeranstalterInnen die Biene nicht mehr nach inhaltlichen Kategorien aus, sondern orientieren sich an der Funktionalität der Internet-Angebote.

Ebenfalls neu ist die Bewertung der Wettbewerbsbeiträge nach Komplexitätsstufen. "Mit den Veränderungen wollen wir vor allem die Nutzerperspektive stärker betonen und die Vergleichbarkeit der Wettbewerbsbeiträge verbessern", erklärt Iris Cornelssen, Projektleiterin für die Biene bei der Aktion Mensch, das neue Wettbewerbskonzept.
Dazu soll auch das neue Vorschlagsverfahren beitragen, bei dem Nutzerinnen und Nutzer Webseiten für eine Biene vorschlagen können.

Die Biene 2006 wird in den folgenden Kategorien ausgeschrieben:

  • Informations- und Kommunikationsangebote (beispielsweise Themenportale, tagesaktuelle Medien, Foren)

  • Recherche- und Serviceangebote (beispielsweise Fahrplanauskünfte, Kataloge, Datenbanken, Modellrechner)

  • Einkaufs- und Transaktionsangebote (beispielsweise Buchungen, Reservierungen, Zahlungen)

  • Innerhalb der Kategorien wird bei der Bewertung nach Komplexitätsstufen unterschieden. Die Einstufung hängt unter anderem davon ab, wie viele Funktionen
    ein Angebot enthält, wie viele Menschen daran beteiligt sind, die Inhalte zu erstellen und wie häufig die Inhalte durch die AnbieterInnen aktualisiert werden.

    Wie im vergangenen Jahr schreiben die VeranstalterInnen einen Nachwuchspreis für Webentwicklerinnen und -entwickler in Ausbildung oder Studium aus. Sonderpreise können für Lösungen vergeben werden, die spezifische Bedürfnisse einzelner NutzerInnengruppen berücksichtigen.
    Das können beispielsweise Angebote für gehörlose Menschen, die Gebärdensprache verwenden, oder Angebote für Menschen mit Lernschwierigkeiten sein. Auch andere herausragende und innovative Entwicklungen können mit Sonderpreisen ausgezeichnet werden.

    Die Ausschreibungsfrist hat am 05.05.2006 begonnen. Einsendeschluss ist der
    21.07.06. Die Preisverleihung findet im Dezember 2006 statt.

    Weitere Informationen zum Wettbewerb erhalten Sie unter:
    www.biene-award.de
    www.einfach-fuer-alle.de
    www.digitale-chancen.de


    Women + Work

    Beitrag vom 10.05.2006

    AVIVA-Redaktion 






    AVIVA-News bestellen
      AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



    Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben

    . . . . PR . . . .

    Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben
    Nominierungen können bis zum 10. Oktober 2021 eingereicht werden.
    Infos zu den Auswahlkriterien, den Teilnahmebedingungen und dem Ausschreibungsformular als Download unter: www.berlin.de

    Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

    Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

    fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

    Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

    . . . . PR . . . .

    Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
    Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
    Mehr zum Buch und bestellen unter:
    www.avant-verlag.de


    Kooperationen

    Raupe und Schmetterling
    Paula Panke
    bücherfrauen - women in publishing
    FCZB
    GEDOK-Berlin
    BEGiNE
    gründerinnenzentrale
    Frauenkreise