Blue Hour Photo Shooting - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 09.05.2005


Blue Hour Photo Shooting
Christiane Sanaa

Bis zum 30. Juni 05 können noch freie Interpretationen und fotografische Arbeiten zum Thema blue hour eingereicht werden. Der GewinnerIn winkt ein Ticket nach New York und eine Ausstellung.




Bomby Sapphire, "das Juwel unter den Premium-Spirituosen und Synonym für höchste Barkultur" veranstaltet einen Fotowettbewerb in Berlin, Hamburg und Frankfurt. Die eingereichten Arbeiten sollen Impressionen derjenigen Stadt enthalten, in der die TeilnehmerInnnen ihre Beiträge einreichen. Ziel ist es, die Atmosphäre und Ausstrahlung der blauen Stunde einfangen, in der der Tag in die Nacht übergeht und die Stadt in ein ganz besonderes Licht hüllt.

"Verleihen Sie der blue hour Ausdruck. Lassen Sie sich dabei von der besonderen Ästhetik von Bombay Sapphire als stilistische Richtlinie inspirieren."
Amateur-FortografInnen sind ebenso willkommen wie Profis. Hauptsache, sie sind bereits 18 Jahre alt.

Der 1. Preis ist eine 7-tägige Luxus-Reise für zwei Personen nach New York City im Wert von ca. 5.000,- Euro. Übernachtet wird im Designer-Hotel. Auf dem Reiseplan stehen unter anderem ein Besuch im Museum of Modern Art und des "Star of India", dem größten geschliffenen Saphir der Welt (Namenspate von Bombay Sapphire).
Der 2. Preis ist eine private Party in einer Bar der obersten Kategorie im Wert von 2.500,- Euro und zwar in der jeweiligen Stadt, die Gegenstand des Fotowettbewerbs war.
Der 3. Preis ist je eine Exilim EX P505 im Wert von 499,- Euro.
Die 4.-10. Preise sind jeweils ein Bomby Sapphire Package im Wert von jeweils 100 Euro.

Darüberhinaus wird Bomby Sapphire die besten Fotografien in exklusiven Bars in Hamburg, Berlin und Frankfurt ausstellen.

Eingesendet werden können Printabzüge oder Farbausdrucke, ungerahmt, maximal drei Einsendungen pro TeilnehmerIn. Sie sollen eine Größe von mindesten 13 x 18 cm und maximal 24 x 30 cm haben. Es können Negative/Dias ab Mittelformat(keine APS) oder digitale Bilder ab 4 Megapixel (alle Bilddateiformate in hoher Qualität) auf CD-Rom eingereicht werden.
Die eingereichten Fotos werden nicht zurückgesandt.

Bewertet wird die kreative Interpretation und Umsetzung der Aufgabe: Wie ist die Stadt integriert? Wie die blue hour wiedergegeben?
Eine Jury wird über die besten Beiträge für jeden Wettbewerb einzeln entscheiden. Jedes Jurymitglied sichtet alle pro Stadt eingegangenen Beiträge und verteilt individuell Punkte. Die Fotografien mit den höchsten Punktzahlen gewinnen die Preise. Bei Punktgleichstand zwischen zwei Fotografien findet eine Abstimmung innerhalb der Jury statt, bei der jedes Mitglied ein einmaliges Stimmrecht erhält.

Einsendeschluss ist der 30. Juni 2005.

Die Adresse:

Straub & Linardatos GmbH
Stichwort: Foto
Kirchentwiete 37-39
22765 Hamburg

Achtung: Um an dem Wettbewerb teilzunehmen, muss ein Teilnahmeantrag zusammen mit dem Foto eingereicht werden.
Der Antrag steht unter www.bombaysapphire-bluehour.de zum Download bereit
oder er kann telefonisch unter Tel.: 040 - 398 03 53 angefordert werden.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.bombaysapphire-bluehour.de
www.sl-kommunikation.de


Women + Work

Beitrag vom 09.05.2005

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben

. . . . PR . . . .

Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben
Nominierungen können bis zum 10. Oktober 2021 eingereicht werden.
Infos zu den Auswahlkriterien, den Teilnahmebedingungen und dem Ausschreibungsformular als Download unter: www.berlin.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise