FrauenComputerZentrumBerlin - Wege zum Erfolg - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 05.01.2005


FrauenComputerZentrumBerlin - Wege zum Erfolg
AVIVA-Redaktion

Bürokommunikation - Office-Management lautet der Titel einer von der Bundesagentur für Arbeit geförderten modularen Fortbildung im FCZB, die im Januar 2005 in die "zweite Runde" geht.




Informationsveranstaltung: Freitag, 07.01.05 um 10:00 Uhr im FrauenComputerZentrumBerlin

In vier Qualifizierungsmodulen bereiten sich Frauen nach der Familienphase auf den beruflichen Wiedereinstieg vor. Durch eine Lernmischung ("blended learning") aus Präsenz- und E-Learning werden die Teilnehmerinnen mit Methoden und Instrumenten des selbstorganisierten Lernens (SOL) vertraut gemacht. Den Vorteil flexiblen Lernens erläutert Barbara Steldinger, Fortbildungsleiterin im FCZB: "Die Fortbildung besteht zu ¾ aus Präsenzunterricht und zu einem Viertel aus E-learning. Dabei arbeiten die Teilnehmerinnen entweder zuhause an ihrem internetfähigen PC, oder sie nutzen unser Selbstlernzentrum. Das bedeutet, sie können ¼ der Fortbildung zeitlich und räumlich flexibel absolvieren. Vor allem Mütter profitieren davon, die Fortbildung mit ihren familiären Pflichten vereinbaren zu können. Oft sieht es in der Praxis so aus, dass sie sich abends in Ruhe an die Aufgaben setzen, wenn die Familie versorgt ist."

Der modulare Aufbau ermöglicht, gezielt Kenntnisse zu erwerben, um den Anschluss an veränderte Kompetenzanforderungen im Büro- und Verwaltungsbereich wiederzugewinnen.

Je nach Kenntnisstand können die Teilnehmerinnen entweder alle vier Module mit einer Laufzeit von je einem Monat besuchen oder zwischen einzelnen Modulen wählen. Ein Quereinstieg ist mit entsprechenden Vorkenntnissen möglich, wobei die Reihenfolge der Module beliebig gewählt werden kann:

Modul 1: Grundlagen IT und MS Word, Beginn am 28.01.05

Modul 2: Bürokommunikation: Internet, E-Mail, Excel, PowerPoint, Beginn am 8.02.2005

Modul 3: Relationale Datenbanksysteme und Office-Management, Beginn am 01.04.2005

Modul 4: Intensivtraining: Europäischer Computer Führerschein (ECDL) und E-Commerce-Zertifikat, Beginn am 04.05.2005

Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Büro- und Verwaltungsbereich oder eine vergleichbare mehrjährige Berufspraxis werden vorausgesetzt.
Fördermöglichkeiten: Arbeitsagentur mit Bildungsgutschein

Weitere Informationen
www.fczb.local/fortb/fortaus.htm
Kontakt und Anmeldung:
Barbara Steldinger, steldinger@fczb.de



FrauenComputerZentrumBerlin e.V.

Cuvrystr.1, 10997 Berlin
Telefon: 030 / 617970-0
Telefax: 030 / 617970-10
www.fczb.de



Women + Work

Beitrag vom 05.01.2005

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Berliner Frauenpreis am 30. Juni 2021 ab 18 Uhr via Live-Stream

. . . . PR . . . .

Verleihung des Berliner Frauenpreises am 30. Juni 2021
Die diesjährige Verleihung des Berliner Frauenpreises an Astrid Landero wird als Live-Stream auf dem YouTube-Kanal der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung übertragen.
Alle Informationen zum Live-Stream unter www.berlin.de/frauenpreis

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise