Die Fortbildung zur Management-Assistentin (SAK) - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im November 2021 - Beitrag vom 18.12.2003


Die Fortbildung zur Management-Assistentin (SAK)
AVIVA-Redaktion

Die PAETEC Wirtschaftsakademie bietet ab dem 10. Februar 2004 eine berufsbegleitende Fortbildung zur Management - Assistenz mit anerkanntem Abschluss an. Speziell für Frauen ein interessantes Angebot






. . . . PR . . . .



Der klassische Sekretärinnenberuf ist im Wandel begriffen. Der traditionelle Arbeitsbereich im Büro verlagert sich immer mehr hin zur fachübergreifenden Managementassistenz. Die Assistentin muss die Informationssysteme eines modernen Büros souverän beherrschen. Es werden hohe Anforderungen an ihr Zeit-, Selbst- sowie Projektmanagement gestellt.
Man erwartet von ihr nicht nur gute Kenntnisse des organisatorischen Ablaufs, sondern darüber hinaus auch kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit KundInnen und MitarbeiterInnen. Ein repräsentatives und selbstsicheres Auftreten vorausgesetzt.

Die PAETEC Wirtschaftsakademie hat es sich zum Ziel gesetzt, Sie gezielt auf diese Herausforderungen vorzubereiten. Mit der Fortbildung zur Management - Assistentin, die am 10. Februar 2004 startet, soll das notwendige Know-how in Managementtechnik, Marketing, Betriebswirtschaft und rationeller Softwareanwendung vermittelt werden.

Die Inhalte des Fortbildungsprojekts im Überblick:

Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Bereich Kommunikationstraining:
Begleitet von praktischen Übungen lernen Sie rhetorische Kniffe, kundenorientiertes Verhalten, Konfliktbewältigung, Kommunikation und Präsentationstechniken kennen, mit denen Sie schwierige Situationen souverän meistern werden. Manche vermeintliche Unsicherheit kann durch selbstsicheres Auftreten schnell entspannt werden. (30 Stunden).

Das Modul "Modernes Management" befasst sich mit Managementtechniken, Motivation & Führungsstilen, Mobbing am Arbeitsplatz, Organisation & Leitungssysteme. (50 Stunden).

Informationsmanagement mit den Submodulen: Moderne Telekommunikation im Büroalltag, Möglichkeiten des Internets/Intranets, Soft- und Hardware im Office. (12 Stunden).

Neu im Programm sind Grund- und Aufbaukurse in englischer Bürokommunikation (50 Stunden) - Business Writing, Business Contacts, Berufsfeldbezogene Umgangssprache - die Sie für die zunehmende Internationalisierung im Geschäftsleben fit machen.

Ebenfalls neu im Programm ist das Modul "Farb- und Stilberatung" (4 Stunden), mit einer Outfit-, Frisuren- und Stilberatung, welche Ihre Persönlichkeit und Vorteile Ihres Typs ins rechte Licht rücken werden.

Mit dem fakultativen Modul "Büromanagement" (16 Stunden) verbessern Sie ihre Kenntnisse der deutschen Rechtschreibung, der Stilistik, lernen die DIN-Regeln und weitere praktische Arbeitstechniken kennen.

Das Modul "Finanzmanagement" (30 Stunden) vermittelt die Einführung in das Rechnungswesen, Controlling, Investition & Finanzierung.

Einblicke in Marktinformationsbeschaffung, Marketinginstrumentarien, Werbung & Verkaufsförderung, Public Relation erhalten Sie im Modul "Marketing" (24 Stunden).

Das Fortbildungsprojekt zur Management-Assistentin ist ein spezielles Fortbildungsangebot für MitarbeiterInnen, für Führungskräfte und ExistenzgründerInnen.

Teilnahmevoraussetzungen:
  • Eine abgeschlossene kaufmännische oder verwaltende Berufsausbildung und dreijährige Berufspraxis oder

  • mindestens fünfjährige Berufspraxis im kaufmännisch-verwaltenden Bereich oder

  • wirtschafts- oder sozialwissenschaftliches Studium

  • EDV - Kenntnisse


  • Die Gesamtdauer der berufsbegleitenden Fortbildung beträgt 10 Monate, unter Berücksichtigung der Schulferien. Start: 10. Februar 2004
    Der Unterricht findet jeweils dienstags von 17.00 - 20.15 und alle 14 Tage sonnabends von 8.00 - 13.00 statt.
    Die Teilnahmegebühr beträgt 2.400 Euro inkl. MwSt., Prüfungsgebühren und Catering.

    Die erworbene Berufsbezeichnung "Geprüfte Management-Assistentin (SAK)"der Akademie für Sekretariat-Assistenz-Kommunikation e.V. ist bundesweit anerkannt. Die Paetec Wirtschaftsakademie Berlin bildet in Kooperation mit Unternehmen, Verbänden und Institutionen qualifizierte Fach- und Führungskräfte für die Wirtschaft aus.



    Weitere Informationen und Anmeldung:
    PAETEC Wirtschaftsakademie
    Bouchéstraße 12
    12435 Berlin-Treptow
    Herr Besch und Frau Kupke
    Telefon: 030/5331 2420
    mailto: besch@paetec.de
    www.paetec.de
    www.wiak.de


    Women + Work

    Beitrag vom 18.12.2003

    AVIVA-Redaktion 






    AVIVA-News bestellen
      AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



    MITRA. Kinostart: 18.11.2021

    . . . . PR . . . .

    MITRA
    Inspiriert vom Schicksal seiner Familie erzählt Regisseur Kaweh Modiri die Geschichte der Iranerin Haleh, die 37 Jahre nach der Hinrichtung ihrer Tochter die Frau wieder trifft, die sie dafür verantwortlich macht. Paraderollen für Jasmin Tabatabai, Shabnam Tolouei und Singer-Songwriter Mohsen Namjoo, der auch die Filmmusik komponierte.
    Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/mitra

    fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

    Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

    . . . . PR . . . .

    Zuhurs Töchter
    Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
    Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

    Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

    . . . . PR . . . .

    Dear Future Children
    Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
    Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

    Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

    . . . . PR . . . .

    Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
    Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
    Mehr zum Buch und bestellen unter:
    www.avant-verlag.de

    Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

    Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.


    Kooperationen

    Raupe und Schmetterling
    Paula Panke
    bücherfrauen - women in publishing
    FCZB
    GEDOK-Berlin
    BEGiNE
    gründerinnenzentrale
    Frauenkreise