Tollwood Winterfestival vom 25. November bis zum 31. Dezember 2009 in München - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im November 2021 - Beitrag vom 20.10.2009


Tollwood Winterfestival vom 25. November bis zum 31. Dezember 2009 in München
Sunna Krause-Leipoldt

Die vierte Themenwoche steht unter dem Leitsatz: "Die Zukunftsmacherinen – Frauen, die die Welt verändern" und präsentiert den BesucherInnen starke weibliche Persönlichkeiten, die Beeindruckendes...




... geleistet haben.

"Abenteuer Leben" heißt das diesjährige Motto des Weltsalon-Programms beim Tollwood Winterfestival auf der Theresienwiese in München, das die Menschen mit Ausstellungen, Diavorträgen, Kabarett, Podiumsdiskussionen und Filmen anziehen soll.

In vier Veranstaltungsreihen setzen sich prominente Persönlichkeiten wie Dr. Ruth Manorama, Trägerin des alternativen Nobelpreises, mit sozialen und ökologischen Themen unserer Zeit auseinander. Besonders interessant ist dabei die vierte Themenwoche, die vom 16. - 23. Dezember andauert. Hier werden außergewöhnliche Frauen vorgestellt, die eines gemeinsam haben: sie haben für die Wissenschaft, die Gesellschaft, den Umweltschutz oder ihr persönliches Umfeld Großes geleistet.

Das Programm dieser Veranstaltungswoche erstreckt sich von Podiumsgesprächen verschiedener Frauen, die von ihren Lebenswegen, Visionen, Überzeugungen und Zielen erzählen, über eine Kunstauktion unter dem Motto: "Kunst für starke Frauen" bis hin zu der ZDF-Dokumentation: "Flucht über den Himalaya. Tibets Kinder auf dem Weg ins Exil" von Maria von Blumencron. Des weiteren können sich die BesucherInnen des Festivals von den traditionellen Klängen der Njamy Sitson Group in die Welt Afrikas entführen lassen und einem Dialog, der unter dem Leitgedanken: "Kein Weg zu weit – Frauen, die bewegen" steht, lauschen. Das Gespräch wird von drei Frauen geleitet, die Brücken bauen zwischen Europa und Afrika und miteinander über die Rolle und das Engagement der Frau diskutieren.

Der Eintritt ist bei allen Programmpunkten frei, jedoch wird bei einigen Veranstaltungen aufgrund eines begrenzten Sitzplatzangebotes um eine Reservierung unter www.tollwood.de/mensch-umwelt/weltsalon/reservierung/ gebeten.

Weitere Informationen zum Festival und den einzelnen Veranstaltungen finden Sie unter:
www.tollwood.de








Women + Work

Beitrag vom 20.10.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



MITRA. Kinostart: 18.11.2021

. . . . PR . . . .

MITRA
Inspiriert vom Schicksal seiner Familie erzählt Regisseur Kaweh Modiri die Geschichte der Iranerin Haleh, die 37 Jahre nach der Hinrichtung ihrer Tochter die Frau wieder trifft, die sie dafür verantwortlich macht. Paraderollen für Jasmin Tabatabai, Shabnam Tolouei und Singer-Songwriter Mohsen Namjoo, der auch die Filmmusik komponierte.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/mitra

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise