Ausschreibung MedienLÖWIN 2009 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2021 - Beitrag vom 23.04.2009


Ausschreibung MedienLÖWIN 2009
AVIVA-Redaktion

Der Österreichische Journalistinnenkongress schreibt 2009 unter der Schirmherrschaft von ING-DiBa Austria den Preis "MedienLÖWIN 2009" und den Zusatzpreis "FinanzLÖWIN 2008" für Journalistinnen aus




Die MedienLÖWIN wird verliehen für redaktionelle Beiträge von Medienfrauen, die Mediennutzerinnen Mut machen.

Im Mittelpunkt steht diesmal das Thema "Die Krise". Es werden Beiträge gesucht, in denen Expertinnen kompetent Auswirkungen der Krise erklären und nutzenstiftende Tipps geben - oder in denen Frauen portraitiert werden, die selbst Gegenstrategien entwickeln - oder generell oder beispielhaft darauf Bezug genommen wird, ob Frauen Krisengewinnerinnen oder -verliererinnen sind.

Die "MedienLÖWIN" freut sich auf kritische und journalistisch anspruchsvolle Berichterstattung sowie gendergerechte Sprache.

Teilnahmebedingungen:

Dieser Preis wird ausdrücklich EU-weit und für deutschsprachige Journalistinnen jedes Mediums (Print, TV, HF, online) ausgeschrieben. Die eingereichten Beiträge müssen im Zeitraum Januar 2008 bis Juli 2009 publiziert worden sein und sollten einen Umfang von max. 10 Seiten (andere Medien analog) nicht überschreiten. Bücher oder Dokumentarfilme in Spielfilmlänge können leider nicht einbezogen werden.

Jury und Preisgeld:

Die Preisträgerin wird von einer fünfköpfigen frauenbewussten Jury unter Ausschluss des Rechtswegs ermittelt. Der Preis ist mit 2.000,- Euro dotiert und kann, sollte es dem Willen der Jury entsprechen, auch an mehr als eine Preisträgerin vergeben und somit geteilt werden.

Zusatzpreis: FinanzLÖWIN

Darüber hinaus wird wieder der Zusatzpreis zum Thema "Finanzen" ausgeschrieben. Deutschsprachige Beiträge von EU-Journalistinnen, die sich dem Einkommen, der finanziellen Sicherheit, der Vorsorge und Anlage widmen und die geeignet sind, nachhaltig zu informieren bzw. nutzenstiftende Finanz-Tipps zu geben, können zu gleichen Teilnahmebedingungen, Vermerk "FinanzLÖWIN" eingesandt werden. Die Auswahl wird in diesem Fall von einer fünfköpfigen Jury aus Finanz- und Wirtschaftsexpertinnen vorgenommen.

Einreichung und Frist:

Alle Beiträge müssen mit Kurzvita der Bewerberin, mit allen Kontaktdaten (Name, Adresse, Email, Telefon) und Angaben über die Veröffentlichung (Medium/Verlag/Erscheinungsdatum) und dem Betreff "MedienLÖWIN 2009" in 6-facher Ausfertigung per Post bis zum 15. August 2009 eingesandt werden und werden nicht zurückgesendet. Die Einsendungen werden akzeptiert, wenn es sich um Kopien/Originale von Printbeiträgen bzw. gespeicherte Beiträge auf CD-ROM oder DVD handelt.

Die Einsendeadresse:
Österreichischer Journalistinnenkongress
"MedienLÖWIN"
p.A. Gerti Kuhn
Witthauergasse 13
1180 Wien

Die Preisverleihung findet im Rahmen des 11. Österreichischen Journalistinnenkongresses am Mittwoch, 14. Oktober 2009 im Haus der Industrie in Wien statt.

Weitere Infos unter:
www.medienfrauen.net


Women + Work

Beitrag vom 23.04.2009

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



MITRA. Kinostart: 18.11.2021

. . . . PR . . . .

MITRA
Inspiriert vom Schicksal seiner Familie erzählt Regisseur Kaweh Modiri die Geschichte der Iranerin Haleh, die 37 Jahre nach der Hinrichtung ihrer Tochter die Frau wieder trifft, die sie dafür verantwortlich macht. Paraderollen für Jasmin Tabatabai, Shabnam Tolouei und Singer-Songwriter Mohsen Namjoo, der auch die Filmmusik komponierte.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/mitra

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise