Rennsteigsisters - ein junges und innovatives Designerinnenteam aus Erfurt - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2021 - Beitrag vom 17.01.2009


Rennsteigsisters - ein junges und innovatives Designerinnenteam aus Erfurt
Sharon Adler

Diplom Designerinnen Steffi Hauer und Carmen Bergmann kombinieren und konfrontieren das Thema Tracht mit modernen und unkonventionellen Materialien, Schnitten und Mustern, revolutionieren ...




. . . . PR . . . .


...mit neuen und frechen Aussagen die Trachtenmode.

Die Erfurterinnen, die seit kurzem erst die Hochschule abgeschlossen haben, greifen mit ihrem Faible für Schnittformen, Motive und Semiotik alte Werte und Gewandungen auf, um sie neu zu interpretieren. Mutig brechen die beiden jungen Frauen mit stereotypen Assoziationen und wagen darüber hinaus den Sprung vom Design in das schnelllebige Mode-Business und in die Produktion.



Die Philosophie der Rennsteigsisters

  • Tracht trifft Zeitgeist - für junge GroßstadtnormadInnen
  • Tracht als Heimatgefühl in einer Zeit voll Unbeständigkeit
  • Tracht wird zur Wiedergeburt von Tradition und alten Werten
  • Tracht stillt die Sehnsucht nach verlorenen Kindheitsträumen
  • natürliche Individualität paart sich mit städtischem Lifestyle.

    Die Designerinnen Steffi Hauer und Carmen Bergmann zu ihrem Konzept:

    "Durch unser grafisches Gespür fällt es uns leicht, traditionelle Motive in die heutige Zeit zu übersetzen. Damit verbinden wir Thüringer Tradition mit modernem Lebensgefühl.
    War die Tracht früher ein alltägliches Kleidungsstück, ist sie heute etwas Individuelles und Besonderes. Ihre Form ist feminin, sie unterstreicht die laszive Weiblichkeit und bleibt doch funktional und tragbar - bequem in jeder Lebenslage.
    Unsere Kollektion bezieht sich in ihrer Semantik auf neue und alte Markenzeichen Thüringens, wie den Rennsteig, den Thüringer Wald, mit seiner Flora und Fauna sowie diverse kulinarische Köstlichkeiten des Freistaates.
    Moderne Materialien, gepaart mit klaren Schnitten, alten und neuen Motiven sowie traditioneller Farbvariationen werden von Designern aus der Region entwickelt und in Thüringen selbst in hoher Qualität produziert."




    Die KonsumentInnen sollen, mit Hilfe der Rennsteigsisters-Kollektion, Sinn und Schönheit der alten Gewandungen neu entdecken.
    Deren Alltagstauglichkeit ist attraktive Ergänzung und echte Alternative zur konventionellen Mode. Durch umweltfreundliche und hautverträgliche Materialien, hauptsächlich in Thüringen produziert, möchten sie die neue Sensibilität zur Umwelt aufgreifen.

    Rennsteigsisters transportiert traditionelle Werte wie:

  • Thüringer Wald
  • Bratwurst
  • Rennsteiglied
  • Senf
  • Heimatverbundenheit
  • Holzkohlengrill
  • Romantik

    Die Besonderheiten dieser Kollektion - Rennsteigsisters möchte:

  • die Idee der Tracht neu aufgreifen, um neue Impulse zu setzen
  • die Urbanisierung des Bäuerlichen mit dem Charm des Idyllischen den Reiz des Vergangenen und Unschuldigen wieder erwecken
  • Rennsteigsisters will JägerInnen und SammlerInnen der modernen Gesellschaft eine Oase im hektischen Alltag des Medienzeitalters, eine "tragbare Heimat" bieten.

    Das junge und innovative Designerinnenteam aus der Region Erfurt meint: "Wir identifizieren uns mit Thüringen und haben uns zum Ziel gesetzt, die Wirtschaftsstruktur im Freistaat nachhaltig zu fördern.
    An der Tracht fasziniert uns, die Einfachheit der Schnitte und gleichzeitig deren Anmut und Weiblichkeit. Sie steht für den Charme einer vergangenen Zeit."


    Rennsteigsisters - das sind Steffi Hauer und Carmen Bergmann. Zu den Designerinnen:

    Dipl. Des. Carmen Bergmann
    , Absolventin eines Designstudium der Bauhaus-Universität Weimar ist unter anderem als Dozentin an der IMAGO- Kunst und Designschule Erfurt, der Malschule Weimar und der Bauhaus-Universität tätig, sie hat den Relaunch der Homepage des Fachbereichs PD der Bauhaus-Universität Weimar vorangebracht, war an der Gestaltung des Messestands von Thüringen im Jahr 2007 für die EXPOreal, Jahres beteiligt, realisierte daneben eine Ausstellung der LKJ für die Sparkassenstiftung, die Gestaltung des Bühnenbilds für das Neujahrskonzert 2008, die Gestaltung des Bühnenbildes der Musiktheaterproduktionen Cavalleria Rustikana u.v.m.
    Weitere Informationen finden Sie unter: www.karmikatze-design.de

    Dipl. Des. Steffi Hauer hat eine Ausbildung als Modeschneiderin bei MK Modellkleidung, ein Designstudium an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein im Fachbereich Mode absolviert, war unter anderem bei der Trickfilmproduktion von "ChiRho" und als Dozentin an der Orpheusschule Erfurt tätig, und ist seit 2006 Inhaberin eines eigenen Modeateliers und einer Siebdruckwerkstatt für Textil.
    Als Grafikerin realisierte sie bereits Aufträge für Weltlabor, Faktor 17, kids interactive, donner and friends, f/m/l, das Kostümbild für die 7 Minuten Traviata. Daneben freie Mitarbeit an den Musiktheaterproduktionen "Jesus Christ Superstar", "Die Zauberflöte", "Tosca" am Theater Erfurt.
    Weitere Informationen finden Sie unter: www.violettcat.de

    AVIVA-Tipp: Trachten mal anders. Phantasievoll, witzig, frisch, tragbar – Steffi Hauer und Carmen Bergmann gehen mit Rennsteigsisters andere Wege und geben Trachtenmode ein neues Gesicht. Getreu dem Motto der Rennsteig-Schwestern: Tracht soll wieder Spass machen....



    Rennsteigsisters - eine moderne Trachtenmode aus Thüringen

    Weitere Informationen zu den Kollektionen finden Sie unter:
    www.rennsteigsisters.de

    Kontakt

    Dipl. Des. Carmen Bergmann
    Fon: 0361/ 3416240
    Mobil: 0172/ 9496999
    E-Mail: info@rennsteigsisters.de

    Dipl. Des. Steffi Hauer
    Fon: 0316/ 3816142
    Mobil: 0176/ 20003067
    E-Mail: info@rennsteigsisters.de

    (Copyright alle Fotos: www.hiersebrandt.de)


    Women + Work

    Beitrag vom 17.01.2009

    Sharon Adler 






  • AVIVA-News bestellen
      AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



    MITRA. Kinostart: 18.11.2021

    . . . . PR . . . .

    MITRA
    Inspiriert vom Schicksal seiner Familie erzählt Regisseur Kaweh Modiri die Geschichte der Iranerin Haleh, die 37 Jahre nach der Hinrichtung ihrer Tochter die Frau wieder trifft, die sie dafür verantwortlich macht. Paraderollen für Jasmin Tabatabai, Shabnam Tolouei und Singer-Songwriter Mohsen Namjoo, der auch die Filmmusik komponierte.
    Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/mitra

    fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

    Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

    . . . . PR . . . .

    Zuhurs Töchter
    Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
    Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

    Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

    . . . . PR . . . .

    Dear Future Children
    Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
    Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

    Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

    . . . . PR . . . .

    Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
    Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
    Mehr zum Buch und bestellen unter:
    www.avant-verlag.de

    Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

    Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.


    Kooperationen

    Raupe und Schmetterling
    Paula Panke
    bücherfrauen - women in publishing
    FCZB
    GEDOK-Berlin
    BEGiNE
    gründerinnenzentrale
    Frauenkreise