PR-Foto des Jahres gesucht - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im August 2022 - Beitrag vom 17.04.2008


PR-Foto des Jahres gesucht
AVIVA-Redaktion

"news aktuell" zeichnet die besten PR-Bilder des Jahres aus Deutschland und der Schweiz aus und verleiht zum 3. Mal die "obs-Awards". Sechs Kategorien stehen zur Wahl. Den GewinnerInnen winken...




...ein Foto-Einkaufsgutschein im Wert von 1.000 Euro und fünf iPod touch.

Aus allen Einreichungen, die bis zum 06. Juni 2008 bei "news aktuell" eingehen, ermittelt eine Fachjury aus JournalistInnen und PR-Profis eine Shortlist mit den erfolgreichsten Motiven. In der Jury vertreten sind: Bernd von Jutrczenka, (Redaktionsleiter Bilderdienste, Deutsche Presse-Agentur (dpa)), Marc-Oliver Voigt (Chefredakteur "pressesprecher"), Frank Schleicher (Produktmanager obs, "news aktuell"), Emmanuel Poutot-Nojaroff (Manager Photo Activities Corporate / Media Relations bei EADS), Tomas Kadlcik ("Keystone"), Petra Payer (Bildredakteurin, "Süddeutsche Zeitung"), Martin Moritz (Art Buying, "Pleon" Düsseldorf), Tony Merlotti (Fotochef "Blick") und Susanne Karl (Leiterin Fotoredaktion, stellv. Leiterin Programmkommunikation, "ProSieben").
Welche BewerberInnen am Ende die besten PR-Bilder des Jahres eingereicht haben, darüber entscheidet die Kommunikations- und Medienbranche in einer abschließenden Online-Abstimmung.

Für die "obs-Awards 2008" können sich Pressestellen und PR-Agenturen mit Fotos bewerben, die vom 01.04.2007 bis zum 01.04.2008 für die Pressearbeit verwendet wurden.

Die Einreichung ist kostenlos und erfolgt über ein Online-Formular Es stehen folgende Kategorien zur Wahl: "Unternehmenskommunikation", "Events und Kampagnen", "Produktfoto", "Portrait", "Programm- und Zeitschriften-PR" und "NGO-Foto" (Non-Governmental Organization).

Siegerin des "obs award 2007" war die UNO-Flüchtlingshilfe e.V. mit ihrer "Anzeigenkampagne / Fußballerinnen", die Flüchtlingsmädchen beim Fußball spielen in einem Flüchtlingscamp in Sierra Leone zeigt.

Medienpartner der "obs-Awards" sind die Fachmagazine "pressesprecher" (Deutschland) und "persönlich" (Schweiz).


Women + Work

Beitrag vom 17.04.2008

AVIVA-Redaktion