25. Innovationspreis Berlin Brandenburg - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2021 - Beitrag vom 06.06.2008


25. Innovationspreis Berlin Brandenburg
Andrea Petzenhammer

Beiträge mit innovativen technischen Ideen oder überzeugenden Dienstleistungskonzepten können vom 19. Mai bis zum 20. Juli 2008 eingesendet werden. Neuer Preis für Nachhaltigkeit ausgeschrieben.




Der Innovationspreis Berlin-Brandenburg wird dieses Jahr zum 25. Mal vergeben und zielt auf die Vernetzung von Forschung, Entwicklung und Unternehmen ab. Seit diesem Jahr soll die Ehrung neben Innovationskraft und –fähigkeit auch die Nachhaltigkeit der neuen Produkte fördern.

Um das zu erreichen, wurde ein Forum eingerichtet, in dem sich die PreisträgerInnen der letzten Jahre dauerhaft einbringen und den NachfolgerInnen Tipps können. Außerdem wird der weitere berufliche Weg der PreisträgerInnen ab jetzt mitverfolgt und ein zusätzlicher "Ehrenpreis" vergeben, wenn die Innovation von besonders nachhaltigem Erfolg geprägt ist. Es wird neben der Idee also auch die wirtschaftliche Relevanz bewertet. Vor allem die Unternehmen werden stärker eingebunden, es soll mehr PartnerInnen geben, die sich in mehr Themengebieten engagieren. Um eine Teilnahme am Wettbewerb attraktiver zu gestalten, sollen sich die Betriebe neben den finanziellen Zuwendungen auch inhaltlich beteiligen.

Der Preis für die höchstens fünf GewinnerInnen ist mit jeweils 10.000 Euro dotiert, TeilnehmerInnen können vom 19. Mai bis zum 20. Juli 2008 maximal drei Beiträge einreichen. Es ist notwendig, dass die Entwicklung der Innovation abgeschlossen ist, gute Aussicht auf einen Markterfolg besteht und ein fertiger Prototyp existiert. Besonders erwünscht sind auch innovative Dienstleistungskonzepte.

Seit 1984 wurden mit dem Innovationspreis Berlin Brandenburg 104 BewerberInnen ausgezeichnet, einige auch mehrfach. Es gab mehr als 3.000 eingereichte Innovationen von denen 114 preisgekrönt wurden. Ulrich Junghanns, Wirtschaftsminister von Brandenburg nannte die Innovationskraft "entscheidend" für den internationalen Wettbewerb. "Deshalb wollen wir die Unternehmen der Hauptstadtregion dazu motivieren, diese Chance verstärkt zu nutzen."

Die Bewerbungsunterlagen und Wettbewerbsbedingungen finden Sie unter:
www.innovationspreis-bb.de

Einsendeadresse
Publicis Berlin GmbH
"Innovationspreis 2008"
Chausseestraße 8
10115 Berlin


Women + Work

Beitrag vom 06.06.2008

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



MITRA. Kinostart: 18.11.2021

. . . . PR . . . .

MITRA
Inspiriert vom Schicksal seiner Familie erzählt Regisseur Kaweh Modiri die Geschichte der Iranerin Haleh, die 37 Jahre nach der Hinrichtung ihrer Tochter die Frau wieder trifft, die sie dafür verantwortlich macht. Paraderollen für Jasmin Tabatabai, Shabnam Tolouei und Singer-Songwriter Mohsen Namjoo, der auch die Filmmusik komponierte.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/mitra

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Zuhurs Töchter. Kinostart am 04.11.2021

. . . . PR . . . .

Zuhurs Töchter
Das Regie-Team Laurentia Genske und Robin Humboldt zeichnet in ihrem neuen Werk das Porträt der beiden Transgender-Teenager Lohan und Samar, die in ihrer neuen Heimat Deutschland endlich ihre weibliche Identität entfalten können.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.camino-film.com/filme/ zuhurstoechter

Dear Future Children. Ab 14. Oktober 2021 im Kino

. . . . PR . . . .

Dear Future Children
Drei Länder, drei Konflikte, drei Frauen und ein ähnliches Schicksal: Doch sie haben nicht vor aufzugeben: Hilda in Uganda, Rayen in Santiago de Chile, und Pepper in Hongkong. Sie kämpfen weiter. Für ihre und unsere zukünftigen Kinder.
Mehr zum Film und Termine der Kinotour unter: www.camino-film.com/filme/dearfuturechildren

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise