allfa beta Kontaktnetz für allein erziehende Frauen mit behinderten Kindern - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Women + Work



AVIVA-BERLIN.de im September 2021 - Beitrag vom 12.12.2007


allfa beta Kontaktnetz für allein erziehende Frauen mit behinderten Kindern
Silvy Pommerenke

Das Pilotprojekt wurde im April 2007 in München von der Sozialpädagogin Petra Nold initiiert und bietet die Vernetzung von allein erziehenden Müttern mit behinderten Kindern, die trotzdem...




...Haushalt und Beruf unter einen Hut bringen müssen. Diese Mehrfachbelastung kommt einem Balanceakt hoch drei gleich, der alleine manchmal wohl nur schwer zu bewältigen ist.

Das Kontaktnetz und der regelmäßige Treff hilft Müttern ihre Kräfte wieder aufzutanken und könnte bald auch für andere Städte zum Vorbild werden.
"Frauen, die zu uns kommen, sind oft am absoluten Limit." Erschöpfung, permanenter Schlafmangel, die Last der Verantwortung auf den Schultern einer einzigen Person. Der Alltag gleicht einem Balanceakt: Sorgen ums Geld, die Beziehung zum Kindsvater, das behinderte Kind mit all seinen besonderen Bedürfnissen nach Zuwendung, Förderung, Therapie und Pflege, die Angst, das Geschwisterkind zu vernachlässigen, dazu der ganz normale Haushalt und häufig noch ein Teilzeitjob. Freundschaften, Hobbys, Freizeit, so was fällt meist hinten runter. "Jetzt im Winter, wo Viele krank werden, ist die Situation noch verschärft", berichtet die Sozialpädagogin Petra Nold. "Wenn die Mutter selbst mal krank im Bett liegen muss, kann das zum Supergau auswachsen."

Bei "allfa beta" kennt man die Anforderungen und Hürden des Alleinerziehenden-Alltags und auch die Besonderheiten der Kinder sind hier ganz normal. Seit April dieses Jahres baut Petra Nold das allfa beta Kontaktnetz für allein erziehende Frauen mit einem behinderten Kind auf. Für diese Zielgruppe gab es bislang keine Anlaufstelle – dabei leben viele Mütter aufgrund der Dauerüberlastung sehr isoliert. Ein gutes soziales Netzwerk von zuverlässigen Helfern und "Retterinnen" für den Notfall, von Freundinnen und Freunden, die man einfach mal anrufen kann, hilft den Frauen jedoch seelisch stabil und gesund zu bleiben. "allfa beta" unterstützt dabei, dieses wichtige Kontaktnetz aufzubauen – durch Beratung, einen monatlichen Treff und mehrtägige Seminare zum Entspannen und einander besser Kennenlernen. "Hier können sich Frauen, die in einer ähnlichen Situation leben, austauschen, endlich mal zu sich kommen und ihre Kräfte neu auftanken. Egal in welcher Lebenslage sie gerade sind, ob berufstätig oder arbeitslos, und egal welche Behinderung ihr Kind hat."

Das Kontaktnetz wurde von der Münchner Einrichtung "allfa_m" initiiert, die schon seit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung in der Arbeit mit Alleinerziehenden hat. Als bundesweit einmaliges Projekt wird es in den ersten drei Jahren u.a. durch die "Aktion Mensch" finanziert.

allfa beta
Kontaktnetz für alleinerziehende Frauen
mit Kindern mit Behinderung

Petra Nold
Sedanstraße 37
81667 München
Telefon: 089 - 62 28 62 87
Fax: 089 - 45 80 25 13
E-Mail: allfabeta@siaf.de

Ansprechpartnerinnen:
Igball Selimi
Roswitha Zirngibl
Telefon: 089 / 62 28 62 87


Sie können die Arbeit von "allfa beta" mit einer Spende unterstützen:
Bank für Sozialwirtschaft
Konto 78 257 04
BLZ 700 205 00


Women + Work

Beitrag vom 12.12.2007

Silvy Pommerenke 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben

. . . . PR . . . .

Berliner Frauenpreis 2022 ausgeschrieben
Nominierungen können bis zum 10. Oktober 2021 eingereicht werden.
Infos zu den Auswahlkriterien, den Teilnahmebedingungen und dem Ausschreibungsformular als Download unter: www.berlin.de

Online: UNIDAS: Frauen im Dialog. Begegnungen, Diskussionen und Impulsvorträge aus Salvador, Brasilien und Berlin, Deutschland.

Eine digitale, transatlantische Konferenz von UNIDAS - dem Netzwerk von Frauen aus Deutschland, Lateinamerika und der Karibik, dem Goethe-Institut, dem Auswärtigen Amt, und dem Frauenministerium des Bundesstaates von Bahia.

fair share! Sichtbarkeit für Künstlerinnen

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit

. . . . PR . . . .

Nanna Johansson - Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter:
www.avant-verlag.de


Kooperationen

Raupe und Schmetterling
Paula Panke
bücherfrauen - women in publishing
FCZB
GEDOK-Berlin
BEGiNE
gründerinnenzentrale
Frauenkreise