Spreeperlen. Berlin - Stadt der Frauen / Pearls on the River Spree. Zum kostenlosen Download / Download for free - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur Spreeperlen



AVIVA-BERLIN.de im Februar 2024 - Beitrag vom 17.08.2023


Spreeperlen. Berlin - Stadt der Frauen / Pearls on the River Spree. Zum kostenlosen Download / Download for free
AVIVA-Redaktion

Einzigartiges Layout, ausdrucksstarke Bilder und Fotografien sowie damit verbundene Geschichten und Anekdoten – ... A unique layout, expressive images and photographs, and related stories and anecdotes - ...




... damit ermöglicht das Buch "Spreeperlen. Berlin – Stadt der Frauen" einen tiefen und individuellen Einblick in das Leben verschiedenster Berliner Frauen.



Ihr historischer Kampf um Gleichberechtigung, Teilhabe und Präsenz in der Stadt wird mit den "Spreeperlen" erfahrbar und nahbar. Vergangenes, Vergessenes sowie Aktuelles, Trauriges und Fröhliches aber auch Kurioses im weiblichen Berlin bleibt mit dem Buch erhalten, wird erinnert.

Die "Spreeperlen" bieten in ihren Abschnitten Avancen, Couragen, Emotionen, Koloraturen, Malochen, Miseren und Oasen spannende Entdeckungsreisen durch das Berlin der Frauen. Das Buch erschien als Kooperationsprojekt des Frauensenats und der bezirklichen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Berlins bereits im Jahr 2010. Konzipiert von Dr. Gabriele Kämper, mit Fotografien von Kerstin Grune und fantasievoll designed von Kerstin Bigalke ist es weiterhin hochaktuell.

AVIVA-Tipp: Gehen Sie also auf Reisen – beim Lesen der Spreeperlen oder steuern Sie die vorgestellten Frauenorte einfach direkt an. Viel Spaß dabei!

Über diesen Link können Sie das Buch "Spreeperlen. Stadt der Frauen" kostenlos downloaden.

Pearls on the River Spree. Berlin: City of Women

A unique layout, expressive images and photographs, and related stories and anecdotes - the book "Pearls on the River Spree. Berlin: City of Women" ("Spreeperlen" in German) provides a deep and individual insight into the lives of a wide variety of Berlin women.



Reading "Pearls on the River Spree" makes their historic struggle for equality, participation and presence tangible and accessible. The book preserves and commemorates the past, the forgotten, as well as the present, the sad and the happy, but also the curious in the historical and female city of Berlin.

In its sections advances, adventures, emotions, atmospheres, travails, tribulations und oases "Spreeperlen" offers exciting and imaginative journeys of discovery through Berlin.

The book "Spreeperlen" was published in 2010 as a joint project by the Berlin Women´s Senate and Berlin´s District Women´s and Equal Opportunities Officers. Conceived by Dr Gabriele Kämper, photography Kerstin Grune and imaginatively designed by Kerstin Bigalke, it still remains highly topical.

AVIVA´s tip: Go on a journey - while reading "Pearls on the River Spree", or just go straight to the women´s places featured. Have fun!

You can download the book "Pearls on the River Spree. Berlin: City of Women" for free.



Copyright/Coverdesign: Kerstin Bigalke







Literatur > Spreeperlen

Beitrag vom 17.08.2023

AVIVA-Redaktion