Madeline Miller: Galatea. Verlosung - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Gewinnspiele



AVIVA-BERLIN.de im November 2022 - Beitrag vom 16.10.2022


Madeline Miller: Galatea. Verlosung
AVIVA-Redaktion

Nach "Ich bin Circe" und "Das Lied des Achill" erschien am 19.10.2022 eine weitere Neuinterpretation der griechischen Mythologie von Madeline Miller in deutscher Sprache. "Galatea" ist die feministische Antwort auf den Pygmalion-Mythos aus Ovids Metamorphosen – und zeigt einmal mehr die weibliche Perspektive der Mythen und Sagen. AVIVA-Berlin verlost 2 Bücher




Der Pygmalion-Mythos erzählt die Geschichte eines Bildhauers, der sich, aus einer persönlichen Perspektive von den Frauen in seinem Dorf enttäuscht, seine "eigene Frau" aus Stein baut: Galatea. Millers Erzählung beginnt dort, wo der ursprüngliche Mythos aufhört – und setzt dabei den Fokus auf die Erlebnisse der Frau: Die Göttin Venus erhört die Gebete Pygmalions und erweckt Galatea zum Leben. Sie bringt eine Tochter zur Welt und ist zunächst glücklich in ihrer Ehe. Doch als sie beginnt, ihren eigenen Willen zu haben und die Kontrollversuche und Eifersucht ihres Gatten nicht mehr ertragen kann, ereilt sie ein grausames Schicksal. Galatea will Freiheit – und schmiedet einen kompromisslosen Plan.

Mit "Galatea" verwandelt Madeline Miller den Mythos in eine zeitgemäße Geschichte, indem sie einer starken, selbstbestimmten Protagonistin eine Stimme gibt und die Erzählperspektive des Mannes verlässt. Exklusive, farbige Illustrationen von Thomke Meyer, ein Nachwort des Philologen Andreas Knabl und der Originalmythos von Ovid ergänzen Millers eindrucksvolle Interpretation dieser fesselnden Geschichte.

Die Autorin: Madeline Miller, 1978 in Boston geboren, wuchs in New York und Philadelphia auf, studierte Altphilologie und unterrichtete in Cambridge Latein und Griechisch. Für ihren Debütroman "Das Lied des Achill" wurde sie 2012 mit dem "Orange Prize for Fiction" ausgezeichnet; er wurde in 25 Sprachen übersetzt und erklimmt zehn Jahre nach seinem ersten Erscheinen erneut die ersten Plätze der New-York-Times-Bestsellerliste. Auch ihr zweiter Roman "Ich bin Circe" avancierte zum New York Times Bestseller und stand auf der Shortlist des "Women´ s Prize for Fiction". Eine von HBO produzierte Serie zum Buch ist in Planung. In ihren Neuadaptionen griechischer Mythologie setzt Miller den Fokus auf Themen wie queere Liebe und weibliche Selbstermächtigung. Madeline Miller lebt in der Nähe von Philadelphia, Pennsylvania.

Die Illustratorin: Thomke Meyer lebt in Hamburg. Sie arbeitete u. a. schon für DIE ZEIT, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Rolling Stone Magazin und New York Times Brand Studio.

"Ein erfrischend aktueller und feministischer Blick auf die griechische Sagenwelt." (Frankfurter Allgemeine Zeitung über "Ich bin Circe")

Madeline Miller: Galatea
Erzählung │Deutsche Erstveröffentlichung | Übersetzt von Ursula C. Sturm
Illustriert von Thomke Meyer
Format: 12,0 x 19,0 cm, 75 Seiten │ Hardcover
20,- € [D] │20,60 € [A]
ISBN 978-3-96161-141-6
Auch als E-Book erhältlich.
Eisele Verlag, Erscheinungstermin: 19. Oktober 2022
Mehr zum Buch unter: www.ullstein-buchverlage.de


AVIVA-Berlin verlost 2 Bücher. Bitte senden Sie uns dazu den AVIVA-Tipp aus unserer Rezension von Madeline Miller – Ich bin Circe bis zum 30.01.2023 per Email an: info@aviva-berlin.de


Hinweis zum Datenschutz:
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie unserer Datenschutzerklärung
Durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel und im Falle eines Gewinns stimmen Sie der Übertragung Ihrer Daten (Name, Anschrift und E-Mail-Adresse) zu.
Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung bzw. unsere vorherige Anfrage nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Quelle: Presseinformation Eisele Verlag


Gewinnspiele

Beitrag vom 16.10.2022

AVIVA-Redaktion