Women + Work, Wettbewerbe, Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Gründerinnenzentrale Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
AVIVA-Berlin > Women + Work > Wettbewerbe AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2019







 

 

AVIVA-Berlin.de im Februar 2019:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Berlin Feminist + Activist Film Fund ausgeschrieben. Bewerbungsfrist: 7. Dezember 2018. €10,000 grant for filmmaker. Closing date: Dec 7, 2018
Die Berlin Feminist Film Week vergibt in Kooperation mit der NGO Purpose 2019 den "Berlin Feminist + Activist Film Fund" Unter dem Motto "Powerful Stories can change the World" sind Filmemacher*innen eingeladen, sich für den mit 10.000 Euro dotierten Projektfond zu bewerben. Berlin Feminist Film Week launches Berlin Feminist and Activist Film Fund: "Powerful stories can change the world". Screening and Panel discussion with filmmaker Sharmeen Obaid-Chinoy and the organisation Purpose. Alle Infos dazu hier auf AVIVA-Berlin, more info at AVIVA-Berlin.

mehr...



alle Women + Work dieses Monats anzeigen

Archiv Women + Work anzeigen

   1919 - Das Jahr der Frauen   
  
  
. . . . PR . . . .

1919 - Das Jahr der Frauen
Unda Hörner verwebt die Lebenswege außergewöhnlicher Frauen und historischen Ereignisse zu einer atmosphärisch dichten Erzählung – eine faszinierende Zeitreise ins Jahr 1919, in dem alles möglich schien für die Frauen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter:
www.ebersbach-simon.de

  
  

   WOMIT HABEN WIR DAS VERDIENT? Kinostart 24.01.2019   
  
  
. . . . PR . . . .

WOMIT HABEN WIR DAS VERDIENT
Für die Wienerin Wanda (Caroline Peters), Atheistin und Feministin, wird ihr schlimmster Albtraum wahr, als ihre Teenagertochter Nina zum Islam konvertiert, von nun an Fatima heißen und Schleier tragen will. Wanda wünscht sich die Zeit zurück, als ihre einzigen Probleme im Komasaufen und Kiffen der Tochter bestanden...Eine scharfsinnige Gesellschaftskomödie von Regisseurin Eva Spreitzhofer.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.womit-haben-wir-das-verdient.de und www.facebook.com/WomithabenwirdasverdientimKino

  
  

   #FEMALE PLEASURE – Kinostart 8. November 2018   
  
  
. . . . PR . . . .

#Female Pleasure
Fünf mutige, kluge Frauen aus den fünf Weltreligionen und ihr Engagement für Aufklärung und Befreiung. Der Dokumentarfilm von Regisseurin Barbara Miller schildert die Lebenswelten von Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav in einer hypersexualisierten, säkularen Welt.
Mehr zum Film und der Trailer unter:
www.x-verleih.de/female-pleasure und www.facebook.com/aglobalissue

  
  

   Werbung & Kooperationen   
  
  Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I.  
  
  Paula Panke  
  
  bücherfrauen - women in publishing  
  
  FCZB  
  
  Akelei  
  
  Frauenkreise  
  



  © AVIVA-Berlin 2019 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home