Women + Work, Wettbewerbe, Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Berliner Frauenpreis 2020 Die perfekte Kandidatin Weiberwirtschaft
AVIVA-Berlin > Women + Work > Wettbewerbe AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   Gewinnspiele
   Frauennetze
   E-cards
   About us
 


AVIVA – Literatur live. AVIVA-Literaturveranstaltung im Rahmen des BEGINE-Literaturcafés. Sonntag, 10. Mai 2020, 15 – 18 Uhr: "Literatur und Verantwortung"




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2020







 

 

AVIVA-Berlin.de im März 2020:

Unsere aktuellen Top - Themen:

>

 


Das Auswärtige Amt und das Deutsch-Israelische Zukunftsforum schreiben Shimon-Peres-Preis 2020 aus. Bewerbungsschluss: 31. März 2020

Bewerben können sich Personen oder Organisationen, die sich um die Ausgestaltung der deutsch-israelischen Beziehungen besonders verdient gemacht haben. Der Auszeichnung wird jeweils an eine bzw. einen deutsche/n und eine bzw. einen israelische/n Preisträger*in vergeben und ist mit zwei Mal 10.000 Euro dotiert.

mehr...

>

 


Courage-Preis 2020 des Journalistinnenbundes

Mut wird ausgezeichnet. Jetzt bewerben für den Courage-Preis 2020 des Journalistinnenbundes. Bewerbungen können bis zum 1. April 2020. Mehr Infos zur Ausschreibung, zum Journalistinnenbund (jb) und zu den ausgezeichneten Journalistinnen der vergangenen Jahre auf AVIVA-Berlin.

mehr...



alle Women + Work dieses Monats anzeigen

Archiv Women + Work anzeigen

   Paris Calligrammes - Ein Film von Ulrike Ottinger. Kinostart: 05. März 2020   
  
  
. . . . PR . . . .

Paris Calligrammes - Ein Film von Ulrike Ottinger
Die Filmemacherin, die in den 1960er Jahren als Malerin in Paris lebte, verwebt ihre Erinnerungen an die Pariser Bohème und die sozialen, politischen und kulturellen Umbrüche der Zeit zu einem kunstvollen filmischen "Figurengedicht" aus Text und Bild.
Mehr zum Film, der Trailer und Kinotickets unter: realfictionfilme.de und www.facebook.com

  
  

  
Berliner Frauenpreis 2020 an Yvonne Büdenhölzer
  
  
  


  
  

   FOR SAMA. Kinostart: 5. März 2020   
  
  
. . . . PR . . . .

FOR SAMA
Der mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm von Filmemacherin und Journalistin Waad Al-Kateab zeigt aus der Perspektive einer jungen Frau und Mutter das Leid, aber auch den Zusammenhalt der Menschen in Aleppo. Ein zutiefst berührendes Zeitdokument.
Mehr zum Film, der Trailer und Kinotickets unter: www.forsamafilm.com und www.facebook.com filmperlen.com

  
  

   Die perfekte Kandidatin. Kinostart: 12. März 2020   
  
  
. . . . PR . . . .

Die perfekte Kandidatin
Regisseurin Haifaa al Mansour ("Das Mädchen Wadjda") erzählt eine so beflügelnde wie scharfsichtig nachgezeichnete Porträt einer Emanzipation, das zeigt, wie zutiefst überwältigend Kino sein kann.
Mehr zum Film, der Trailer und Kinotickets unter: www.die-perfekte-kandidatin.de und www.facebook.com/dieperfektekandidatin

  
  

   VARDA PAR AGNÈS von Agnès Varda. Kinostart: 06. Februar 2020   
  
  
. . . . PR . . . .

VARDA PAR AGNÈS
Die feministische Avantgarde-Filmemacherin, Fotografin und Installationskünstlerin hinterlässt nach "Augenblicke: Gesichter einer Reise" mit ihrem filmischen Selbstportrait ein großartiges letztes Werk.
Mehr zum Film und der Trailer unter: www.filmkinotext.de/varda-par-agnes

  
  

   IN SEARCH ... Kinostart: 06. Februar 2020   
  
  
. . . . PR . . . .

IN SEARCH ...
Der Film von Beryl Magoko und Jule Katinka Cramer erzählt von einer mutigen jungen Frau, deren Erfahrungen der Genitalverstümmelung und ihrem Wunsch nach einer rekonstruktiven Operation ihrer Genitalien.
Mehr zum Film, der Trailer und Kinotickets unter: insearch.magoko.net

  
  

   Herrin ihrer selbst. Zahnkunst, Wahlrecht und Vegetarismus. Margarete Herz und ihr Freundinnen-Netzwerk   
  
  
. . . . PR . . . .

Margarete Herz
Ingeborg Boxhammers lebendige Biographie zeichnet die Möglichkeiten nach, die jüdische Frauen im Deutschen Kaiserreich hatten, ihre eigenen Wege zu gehen, wirtschaftlich unabhängig zu sein und sich selbst zu verwirklichen.
Mehr zum Buch und bestellen unter: www.hentrichhentrich.de

  
  

   LITTLE JOE. Glück ist ein Geschäft. Kinostart: 9. Januar 2020   
  
  
. . . . PR . . . .

LITTLE JOE
Alice, Botanikerin und alleinerziehende Mutter, hat eine Blume erschaffen deren Duft die Menschen glücklich macht. Der Mysterythriller von Jessica Hausner stellt die Frage nach der Verantwortung in der Wissenschaft und Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Der Trailer und Infos zu Veranstaltungen mit Gäst_innen: www.x-verleih.de/filme/little-joe
www.facebook.com

  
  

   DIE KUNST DER NÄCHSTENLIEBE. Kinostart: 30. Januar 2020   
  
  
. . . . PR . . . .

DIE KUNST DER NÄCHSTENLIEBE
Die in der Sozialarbeit engagierte Isabelle würde alles für ihre Schützlinge tun, doch schießt sie damit manchmal über das Ziel hinaus. Eine bezaubernde, kritische Komödie mit Agnès Jaoui über die Herausforderungen des Helfens.
Mehr zum Film, der Trailer und Kinotickets unter: deinkinoticket.de und www.facebook.com

  
  

   Nanna Johansson – Natürliche Schönheit   
  
  
. . . . PR . . . .

Nanna Johansson – Natürliche Schönheit
Die schwedische Comiczeichnerin und Radiomoderatorin hinterfragt in ihrem feministisch-satirischen Comicband gängige Schönheitsideale und gibt mit ihren Comics intelligente Anleitungen zur Selbstliebe.
Mehr zum Buch und bestellen unter: www.avant-verlag.de

  
  

   Liv Strömquist - I´m every woman   
  
  
. . . . PR . . . .

Liv Strömquist - I´m every woman
In ihrem feministischen Comic setzt sich die schwedische Politikwissenschaftlerin, Comiczeichnerin und Radiomoderatorin mit dem Mythos vom männlichen Genie auseinander, indem sie die Geschichte aus weiblicher Perspektive erzählt.
Mehr zum Buch und bestellen unter: www.avant-verlag.de

  
  

   Stephanie Haerdle - Spritzen. Geschichte der weiblichen Ejakulation   
  
  
. . . . PR . . . .

Stephanie Haerdle - Spritzen
Frauen ejakulieren? Aber ja doch! Bis zu 69 % aller Frauen können es. Doch was für einige längst sexueller Alltag ist, gilt für viele andere als Mythos. Was wussten und wissen wir über diesen Aspekt weiblicher Lust?
Mehr zum Buch und bestellen unter: edition-nautilus.de

  
  

   Aufbruch der Frauen. Die wilden Zwanzigerjahre   
  
  
. . . . PR . . . .

Aufbruch der Frauen. Die wilden Zwanzigerjahre
In den 1920-Jahren schien alles möglich für die Frauen. Die literarische Bühne eroberte sie in Romanen von Irmgard Keun, Vicki Baum und Gabriele Tergit, sowie in Zeitschriften wie "Die Dame" oder "Elegante Welt". Eine erlesene Textsammlung, zusammengestellt von Brigitte Ebersbach.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

  
  

   Whitney Scharer - Die Zeit des Lichts   
  
  
. . . . PR . . . .

Whitney Scharer - Die Zeit des Lichts
Ein Liebes- und KünstlerInnenroman im Paris der Dreißigerjahre über die Kriegsfotografin und Reporterin Lee Miller und den Fotografen Man Ray.
Mehr zum Buch und bestellen unter: www.klett-cotta.de

  
  

   Mona Høvring, Weil Venus bei meiner Geburt ein Alpenveilchen streifte   
  
  
. . . . PR . . . .

Mona Høvring, Weil Venus
Tiefster Winter, zwei Schwestern reisen in ein Kurhotel in den norwegischen Bergen.
In wunderbarer Sprache schreibt die norwegische Autorin und Lyrikerin von der Stärke, die auch bei der Suche nach der eigenen Identität entsteht. Mit einem Nachwort von Nicole Seifert. Ausgezeichnet mit dem Kritikerprisen 2018 für den besten norwegischen Roman.
Mehr Infos und bestellen unter:
www.editionfuenf.de

  
  

   Kooperationen   
  
  Raupe und Schmetterling  
  
  Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I.  
  
  Paula Panke  
  
  bücherfrauen - women in publishing  
  
  FCZB  
  
  GEDOK-Berlin  
  
  BEGiNE  
  
  gründerinnenzentrale  
  
  FcF Institut  
  
  Frauenkreise  
  
                                                   



  © AVIVA-Berlin 2020 
zum Seitenanfang   suche   sitemap   impressum   datenschutz   home