Isabel Sánchez Vegara - Little People, Big Dreams - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Verquere Verortungen. Festival Jüdischer Literaturen AVIVA_gegen_AFD Porträt einer jungen Frau in Flammen
AVIVA-Berlin > Literatur > Biographien AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Romane + Belletristik
   Biographien
   Jüdisches Leben
   Sachbuch
   Graphic Novels
   Art + Design
   Lesungen in Berlin
   Music
   Sport
   Gewinnspiele
   Frauennetze
   E-cards
   About us
 


Happy New Year 5780 - Schana tova u-metuka!

AVIVA wishes you a sweet, peaceful and happy Rosh HaShana!
AVIVA wünscht ein süßes, glückliches, gesundes und friedliches Neues Jahr 5780!



Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2019







 



AVIVA-BERLIN.de im November 2019 - Beitrag vom 26.06.2019


Isabel Sánchez Vegara - Little People, Big Dreams
Saskia Balser

Feminismus für die Kleinen – Die Kinderbuchreihe "Little People, Big Dreams" rückt das Leben von Frauen in den Fokus, die an ihre Träume glaubten und so etwas Großes erreichten.



Seitdem sich der Suhrkamp/Insel Verlag und insbesondere die Übersetzerin Svenja Becker dieser spanisch-britischen Buchreihe angenommen hat, schlagen die Herzen vieler Kinder und Eltern auch in Deutschland höher. Die Bücher von Isabel Sanchez Vegara begeistern Jung und Alt mit ihren inspirierenden Geschichten und liebevollen Illustrationen.

Von Amelia Earhart, die als erste Pilotin allein über den Atlantik flog, über Coco Chanel, welche in einem Waisenhaus aufwuchs und schließlich zu einer international gefeierten Modedesignerin heranwuchs, bis hin zur US-amerikanischen Bürgerrechtsaktivistin Rosa Parks stellen die Bücher Biographien herausragender Frauen mit großen Ambitionen vor. Jedes Buch ist individuell, von verschiedenen Illustratorinnen und Künstlerinnen, gestaltet. Der Stil ist also nicht immer gleich, doch die Botschaft, die die Bilder an die Kinder transportieren, ist dieselbe: Glaube an deine Träume und gehe deinen eigenen Weg.

Mit wundervollen und ausdrucksstarken Bildern sowie kurzen Sätzen und leicht verständlichem Vokabular ist die Buchreihe schon für Kleinkinder geeignet. Werden die Leser*innen älter, entdecken sie neue Facetten und tiefere Bedeutungen der jeweils erzählten Lebensgeschichte. Am Ende jedes Buchs ist ein Zeitstrahl mit Fotografien abgebildet, der das Leben der vorgestellten Persönlichkeit zusammenfassend noch einmal einige Meilensteine hervorhebt.

Bisher auf Deutsch erschienen sind die Biographien von: Amelia Earhart, Marie Curie, Anne Frank, Rosa Parks, Coco Chanel und Frida Kahlo. Am 30. September 2019 erscheinen neue Bücher: Agatha Christie, Maria Montessori, Jane Goodall, Jane Austen, Stephen Hawking und Ella Fitzgerald.

AVIVA-Tipp: Die Botschaft der Buchreihe "Little People, Big Dreams" ist ermutigend und vielseitig – genau wie die bedeutenden Frauen, denen sie gewidmet ist.

Über die Autorinnen: Isabel Sánchez Vegara, geboren in Barcelona, ist Schriftstellerin und arbeitet seit über 15 Jahren als Creative Director für führende Werbeagenturen. Lisbeth Kaiser aus Brooklyn, Absolventin der Tufts University, ist die Autorin von "Rosa Parks" und den bisher noch nicht auf Deutsch erschienenen Büchern der "Little People, Big Dreams"-Reihe über Maya Angelou und Emmeline Pankhurst.

Über die Illustratorinnen:Ana Albero, die das Buch zu Coco Chanel gestaltet hat, studierte Illustration erst an der École nationale supérieure des arts décoratifs de Paris und dann an der Universität der Künste Berlin, wo sie 2008 ihren Abschluss machte. Sie ist Mitbegründerin der Edition Biografikon und arbeitet als Illustratorin und Künstlerin. Sie lebt in Berlin.
Mariadiamantes, verantwortlich für die Illustration des Amelia Earhart-Buchs ist ein Grafikdesign- und Illustrationsstudio aus Barcelona, das von Clara Mercader geleitet wird.
Sveta Dorosheva, ursprünglich aus der Ukraine und derzei in Israel lebend, hat neben dem Buch über Anne Frank auch "The Nenuphar Book" illustriert, was in Russland im Jahr 2015 für den National Bestseller Award nominiert war.
Marta Antelo hat in ihrer Geburtsstadt Valencia Fine Arts studiert und ist dann nach Madrid gezogen, wo sie jetzt als freie Illustratorin arbeitet. Sie hat das Buch zu Rosa Parks mit ihren Zeichnungen geschmückt.
Gee Fan Eng ist die Illustratorin vom Frida Kahlo-Buch. Sie lebt in Malaysia und ist spezialisiert auf die Illustration von Kinder Büchern. Sie hat ein eigenes Label namens Minifanfan.
Frau Isa arbeitet als Künstlerin und Illustratorin in Wien. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie eine Firma für Illustration und Grafikdesign namens Wald und Schwert. Sie illustrierte das Buch zu Marie Curie.

Zur Übersetzerin: Svenja Becker, geboren 1967 in Kusel/Pfalz, hat Spanische Sprach- und Literaturwissenschaft studiert. Seit dem Jahr 2000 arbeitet sie freiberuflich als Übersetzerin von Literatur aus dem Spanischen. Daneben leitet sie zusammen mit Jürgen Dormagen im Rahmen der "Akademie für Übersetzerkunst" des Deutschen Übersetzerfonds das Seminar "Zur Seite gesprungen" für Literaturübersetzer*innen und Lektor*innen und unterstützt als Mentorin im "Hieronymusprogramm" die Ausbildung angehender Literaturübersetzer*innen.

Little People, Big Dreams
Suhrkamp/Insel Verlag, erschienen am 11. März 2019
Halbleinen, 32 Seiten
Jeweils 13,95 Euro
ISBN: 978-3-458-17795-1 (Amelia Earhart, illustriert von Mariadiamantes)
ISBN: 978-3-458-17794-4 (Marie Curie, illustriert von Frau Isa)
ISBN: 978-3-458-17809-5 (Anne Frank, illustriert von Sveta Dorosheva)
ISBN: 978-3-458-17793-7 (Rosa Parks, geschrieben von Lisbeth Kaiser und illustriert von Marta Antelo)
ISBN: 978-3-458-17798-2 (Coco Chanel, illustriert von Ana Albero)
ISBN: 978-3-458-17797-5 (Frida Kahlo, illustriert von Gee Fan Eng)

Geplantes Erscheinen: 30. September 2019
ISBN: 978-3-458-17836-1 (Stephen Hawking)
ISBN: 978-3-458-17837-8 (Agatha Christie)
ISBN: 978-3-458-17833-0 (Maria Montessori)
ISBN: 978-3-458-17832-3 (Jane Goodall)
ISBN: 978-3-458-17830-9 (Jane Austen)
ISBN: 978-3-458-17829-3 (Ella Fitzgerald)

Geplantes Erscheinen: 9. März 2020
ISBN: 978-3-458-17831-6 (Hannah Arendt)

Mehr zur Buchreihe unter: www.suhrkamp.de

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Mackenzi Lee - Kick-Ass Women. 52 wahre Heldinnen
Ob sie nun Heldinnen sind oder nicht, die Historikerin Mackenzi Lee wirft einen Blick auf die Geschichte von Frauen und lässt uns dabei zahlreiche eher unbekannte Frauen kennenlernen. In ihren Kurzbiografien ist viel über die unterschiedlichsten Lebenssituationen von Frauen in verschiedenen Ländern zu erfahren. (2019)

Simone Frieling - Rebellinnen. Hannah Arendt, Rosa Luxemburg und Simone Weil
Drei Denkerinnen porträtiert die Biografin, Malerin und Autorin Simone Frieling in ihrem neuen Buch. Viele Gemeinsamkeiten einten diese drei Persönlichkeiten, die sich nie begegneten, gleichwohl aber voneinander wussten und aufeinander Bezug nahmen. (2019)

Das Tagebuch der Anne Frank - eine Graphic Novel von Ari Folman und David Polonsky
Anne Frank wäre am 12. Juni 2018 neunundachtzig Jahre alt geworden. Zum bundesweiten Anne Frank Tag am 12. Juni und dem 70. Jahrestag der Erstveröffentlichung ihres berühmt gewordenen Tagebuchs macht AVIVA auf die wunderbar gestaltete gleichnamige Graphic Novel von Ari Folman und David Polonsky, kongenial übersetzt von Mirjam Pressler, aufmerksam. Mit dieser künstlerischen Interpretation des Tagebuchs des am 15. Februar 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen von den Nazis ermordeten 16 jährigen Mädchens haben die Macher des mehrfach ausgezeichneten Films und Buchs "Waltz with Bashir" ein weiteres Stück schmerzhafte Geschichte beeindruckend aufs Papier gebracht. (2018)

Pénélope Bagieu - Unerschrocken. Fünfzehn Porträts außergewöhnlicher Frauen
In einem hinreißenden Comic-Buch stellt uns die französische Cartoonistin, Comickünstlerin und Illustratorin Pénélope Bagieu 15 unerschrockene Frauen vor. Mit viel Humor und treffenden Zeichnungen zaubert sie auf wenigen Seiten das Leben und die erstaunlichen Taten sehr unterschiedlicher Frauen aufs Papier. (2018)

Pénélope Bagieu - Die Unerschrockenen 2. Fünfzehn Porträts außergewöhnlicher Frauen
Der zweite Band der Unerschrockenen ist erschienen! Ob Tierdolmetscherin, Banditenkönigin oder Vulkanologin: die begnadete Cartoonistin und Comic-Künstlerin Pénélope Bagieu ("California Dreamin´ - Cass Elliot and The Mamas & the Papas") zeichnet auch hier wieder ein breites Spektrum abenteuerlichster Frauen, die voller Mut, Eigensinn und Klugheit lebten. (2018)

Pénélope Bagieu - California Dreamin´ - Cass Elliot and The Mamas & the Papas
Ellen Cohen Superstar. Berühmt zu werden, davon träumte die später als Cass Elliot bekannte Sängerin der Band "The Mamas & the Papas" schon als kleines Mädchen. Dass sie als Kind jüdischer Einwanderer und als schwer Übergewichtige nicht die besten Startbedingungen hatte, sollte sie nicht davon abhalten, an sich zu glauben und ihren Traum wahr werden zu lassen. (2016)



Literatur > Biographien Beitrag vom 26.06.2019 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2019 
zum Seitenanfang   suche   sitemap   impressum   datenschutz   home   Seite weiterempfehlenSeite drucken