Arte in Cucina 2 - Kunstgenuss und Gaumenfreuden. Herausgegeben von Wiebke van der Scheer und Margré Mijer - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2021 - Beitrag vom 19.02.2012


Arte in Cucina 2 - Kunstgenuss und Gaumenfreuden. Herausgegeben von Wiebke van der Scheer und Margré Mijer
Marie-Luise Wache

Nur ein Jahr nach dem überwältigenden Erfolg des Erstlings "Arte in Cucina" können sich GenießerInnen und MußeköchInnen nun auf die zweite Edition eines besonderen Buchs freuen, das sowohl...




... hochwertige Kunst als auch raffinierte Anleitungen zu Gaumenfreuden kombiniert. Realisiert wurde dieses einzigartige Konzept durch die zwei niederländischen Galeristinnen Wiebke van der Scheer und Margré Mijer sowie 33 ihrer KünstlerInnen.


Bereits das Cover von Arte in Cucina 2, erneut von der Grafikdesignerin und Fotografin Margré Mijer entworfen, vermittelt mit seinem knallig-pinken Charme und einer vollweiblichen "mamma" als Abbildung ein lebensfroh-sinnliches Gefühl, das sich auf jeder der liebevoll gestalteten Seiten wiederfindet.
Wirkt der erste Band zwar ebenso geschmackvoll, jedoch auch etwas deftiger, ist in der neuesten Ausgabe der Kunst und dem Essen mehr Leichtigkeit zugeschrieben worden.

Das Konzept jedoch ist das Gleiche geblieben: Erneut wurden die KünstlerInnen der Amsterdamer Galerie ARTACASA (u.a. Maria Godest, Diana de Bruin, Sanne Kuiper und Berber Boom) sowohl nach ihren Lieblingsrezepten gefragt als auch um eine Reihe passender Illustrationen gebeten. Familie und FreundInnen der Herausgeberinnen gaben weitere Anregungen zu spannenden Gerichten. Dabei ließen es sich Wiebke van der Scheer und Margré Mijer nicht nehmen, alles nachzukochen und auf Geschmack und Durchführbarkeit zu testen. Für alle KöchInnen, die sich von dem Gelingen ihres Gerichts noch einmal visuell überzeugen möchten, sind einfache Fotografien als Appetitanreger im Anhang abgebildet.

Um die Individualität jeder Abbildung und Kochidee zu unterstreichen, geben die MalerInnen zusätzlich einen Einblick in ihre persönliche Geschichte, angereichert mit Erinnerungen an ein besonderes Mahl, die sie umgebenden Düfte, Töne und Menschen.

Das Ziel, ein Buch herauszugeben, das mehrere Sinne gleichzeitig anspricht und so die buntesten Ansprüche erfüllt, ist den Macherinnen in bester Manier gelungen. Denn die Lektüre weckt die treibende Kraft des Appetits und zieht die LeserIn in den Bann, die Rezepte auf der Stelle ausprobieren zu wollen.

Klassische oder besser gesagt bodenständigere Gerichte wie Kürbissuppe, Apfeltarte oder Panna Cotta mit Beerensoße wechseln sich mit kulinarischen Köstlichkeiten aus aller Welt ab. Kaum erfreuen sich die Sinne an einem Rezept für Garnelentörtchen mit Gurke und Avocado, schweifen die Gedanken gen Süden, liest frau Titel wie Dorada a la sal, Flan à la Parisienne oder Tagliatelle agli Asparagi. Allein ob des Schwierigkeitsgrads bei diversen Fleisch- und Fischbratereien sowie selten gehörten, exotischen Zutatenlisten könnte das Nachkochen ab und an eine gewisse Prise Mut und Experimentierfreude erfordern.
Dennoch vermittelt "Arte in Cucina 2" trotz teilweise exquisiten Rezepten eine sympathische Bodenständigkeit und entfernt sich so mit einer sehr individuellen Note von jeglichem Hochglanzmagazinschick.


AVIVA-Tipp: Geschmackvoll ist die wohl gelungenste Bezeichnung, um das Kunst-Kochbuch der Herausgeberinnen Wiebke van der Scheer und Margré Mijer zusammenzufassen. So vermengt "Arte in Cucuina 2" ausführliche Rezeptbeschreibungen mit wundervollen Illustrationen verschiedenster KünstlerInnen, die ihr Lieblingsgericht zusätzlich mit einer persönlichen Geschichte anreichern.

Wiebke van der Scheer, Margré Mijer
Arte in Cucina 2 - Kunstgenuss und Gaumenfreuden

Broschiert, 176 Seiten
Gerstenberg Verlag, erschienen Juni 2011
ISBN 978-3836926560
19,95 Euro

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Wiebke van der Scheer und Margré Mijer - Arte in Cucina. 33 Künstler und ihre Lieblingsrezepte





Literatur

Beitrag vom 19.02.2012

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Ich bin noch nie einem Juden begegnet …

. . . . PR . . . .

Ich bin noch nie einem Juden begegnet
»Das Geschichtenerzählen ist Teil der jüdischen DNA«, meint Peninnah Schram, Literaturprofessorin und eine der Protagonistinnen in Haase-Hindenbergs neuem Buch. In einem außergewöhnlichen literarischen Stil erzählt er von den Lebensgeschichten jüdischer Menschen in Deutschland.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur