Emily The Strange – Emily rockt - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2021 - Beitrag vom 23.04.2008


Emily The Strange – Emily rockt
Sharon Adler, Stefanie Denkert

Jetzt rockt dieses miesgelaunte Mädchen auch noch? Und wie! Für Rock-Fans ist der vierte Emily-Comic der beste, den es bisher gab! Inklusive strangem Interview mit Karen O. von den Yeah Yeah Yeahs!




Emily the Strange, die Vorsitzende der Gelangweilten ist 13 Jahre alt und ein böses Mädchen. Ganz in Schwarz gekleidet, mit Ausnahme ihrer großen weißen Mary Jane Schuhe, starrt sie die Betrachterin mit ihren scheinbar ausdruckslosen Mandelaugen unter ihrem Pony unbeirrt an. Ihre vier schwarzen Katzen, die niemals von ihrer Seite weichen, scheinen wie eine Verlängerung von Emily´s Aura zu sein.

Die Anti-Heldin der "Do it yourself" Bewegung pflegt ihre eigene morbide Subkultur, sie ist anti-cool, egozentrisch, brutal, bösartig und bequem, verfolgt ausschließlich ihre eigenen Ziele. Kurzum: der Horror der Guten und ein Schreckensszenario für alle mit schwachen Nerven!

Zu den Lieblingssätzen der Princess of Darkness gehört definitiv "Verzieh dich, Get Lost!" - gemeint ist eine Einladung, zu unbekannten Orten zu reisen, und die Aufforderung, dies bald zu tun. Zu ihren Lieblingsbüchern zählt "Das Tagebuch eines Bekloppten", "Wie man im Regen Reifen wechselt" und "Handbuch Klebstoff".

Rob Reger und Buzz Parker (die kreativen Monsterhirne, die hinter Emily stecken) haben mit "Emily rockt!", dem vierten Emily the Strange-Comic, bis zum Anschlag aufgedreht. Emily macht sich auf den Weg durch die Rock-Geschichte, durch Stage-Dives und lernt in der Rock ´n´ Roll-School, was es wirklich heißt, zu rocken.

AVIVA-Tipp: "Emily rockt!" kommt mit coolem Poster, einem fiktiven Interview mit Karen O. von den ´Yeah Yeah Yeahs´ und Emilys amüsantem Besuch der Rock-Highschool mit LehrerInnen wie Patti Smith und Joey Ramone! Echt abgefahren!

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:
Noch mehr Emily Comics jetzt endlich auf deutsch!

Weitere Infos:
www.emilystrange.com

Emily rockt
Emily Comic Band 4
Cosmic Debris
Achterbahn Verlag, erschienen April 2008
48 farbige Seiten
ISBN: 978-3-89982-292-2
9,95 Euro


Literatur

Beitrag vom 23.04.2008

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Ich bin noch nie einem Juden begegnet …

. . . . PR . . . .

Ich bin noch nie einem Juden begegnet
»Das Geschichtenerzählen ist Teil der jüdischen DNA«, meint Peninnah Schram, Literaturprofessorin und eine der Protagonistinnen in Haase-Hindenbergs neuem Buch. In einem außergewöhnlichen literarischen Stil erzählt er von den Lebensgeschichten jüdischer Menschen in Deutschland.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur