Das Begehren im Blick - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Literatur





 

Chanukka 5782




AVIVA-BERLIN.de im Dezember 2021 - Beitrag vom 23.04.2007


Das Begehren im Blick
Clarissa Lempp

Streifzüge durch 100 Jahre Lesbenfilmgeschichte verspricht Ingeborg Boxhammer und hat tatsächlich eine beeindruckende Sammlung von Filmbeispielen in ihrem Buch zusammen getragen.




Das Lesbenfilmgeschichtsbuch häuft deutsche und internationale Produktionen an und Ingeborg Boxhammer spürt auch den flüchtigsten Hinweisen des Begehrens zwischen Frauen auf. Eingeteilt in Überbegriffe wie Coming-Out, Lesben in Beziehung oder die neue Selbstverständlichkeit macht sie die oft verborgenen Geschichten und Darstellungen lesbischer Liebe und Leidenschaften filmischer Werke sichtbar. Ob "Hosenrolle" oder "Vampyros Lesbos", in ihrer persönlichen Datenbank finden sich 1.960 Filme die das Thema behandeln oder berühren. So hat sich hier eine sehr beeindruckende Sammlung von Filmzitaten lesbischer Motive zusammen gefunden, die darüber hinaus engagiert und detailverliebt von Boxhammer vermittelt werden.

Von Klassikern des Lesbenfilms wie "Mädchen in Uniform" bis zu neuen Produktionen des Hollywoodkinos wie dem Oscar-Gewinner "Monster" mit Charlize Theron, verliert Boxhammer nie ihre kritische Stimme und zeichnet die unterschiedlichen Betrachtungsweisen Filmschaffender nach. Ihre Ansätze beziehen sich dabei auf die Auswertung von Fachliteratur und eigenen Beobachtungen des gesellschaftlichen und persönlichen Kontexts in dem die Filme entstanden sind. Dabei zeigt sich Ingeborg Boxhammer durchaus auch als humoristische Kritikerin.

Das Buch ist mit einem ausführlichen Literaturverzeichnis und Namens- und Titelregister ausgestattet. Außerdem hat Boxhammer der Zugänglichkeit der Filme, wie Festivals, Kinos, DVDs etc., ein eigenes Kapitel gewidmet. Einzig die Illustration ist für ein filmgeschichtliches Buch mehr als dürftig: gerade einmal 10 Abbildungen finden sich in Kleinstformat zwischen den 320 Seiten abgedruckt.

Zur Autorin: Ingeborg Boxhammer, hat neben Filmvorträgen und EDV-Beratungen das Online-Projekt Lesbengeschichte www.lesbengeschichte.de administriert.

AVIVA-Tipp: Hier liegt ein umfassendes Werk über die Geschichte von Lesben im Film vor, das stilsicher, klug und mit viel Hintergrundwissen von einer leidenschaftlichen Filmkennerin geschrieben wurde. Der Umfang kann jedoch für die/den weniger filmbewanderte LeserIn etwas abschreckend wirken. Für Filmgeschichtlich-Interessierte aber sehr empfehlenswert!

Ingeborg Boxhammer
Das Begehren im Blick - Streifzüge durch 100 Jahre Lesbenfilmgeschichte
MäzenaVerlag Bonn, März 2007
26,95 Euro
ISBN 978-3-939650-00-3

Das Buch kann direkt über den Verlag bestellt werden:
bestellungen@maezena.de oder auf www.maezena.de

Ingeborg Boxhammer wird ihr neues Buch persönlich in Berlin vorstellen:
Donnerstag, 26. April 2007, 19:00 Uhr
Begine, Potsdamer Str. 139, 10783 Berlin



Literatur

Beitrag vom 23.04.2007

Clarissa Lempp 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte

. . . . PR . . . .

Esther Dischereit - Mama, darf ich das Deutschlandlied singen. Politische Texte
Jüdisch. Solidarisch. Antirassistisch. Der Essayband mit einem Vorwort von Aleida Assmann knüpft an die beiden Aufsatzbände "Übungen jüdisch zu sein" und "Mit Eichmann an der Börse" an.
Mehr zur Autorin, zum Buch, sowie Bestellung unter: www.mandelbaum.at

Hila Amit - Hebräisch für Alle. Von der Sprache zur Vielfalt.

. . . . PR . . . .

Hila Amit - Hebräisch für Alle
Das erste queere und feministische Hebräisch-Lehrbuch in Deutschland. Das Arbeitsbuch enthält zahlreiche lebensnahe Beispiele und Übungen, um den Wortschatz direkt anzuwenden und zu verinnerlichen.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.edition-assemblage.de

Ich bin noch nie einem Juden begegnet …

. . . . PR . . . .

Ich bin noch nie einem Juden begegnet
»Das Geschichtenerzählen ist Teil der jüdischen DNA«, meint Peninnah Schram, Literaturprofessorin und eine der Protagonistinnen in Haase-Hindenbergs neuem Buch. In einem außergewöhnlichen literarischen Stil erzählt er von den Lebensgeschichten jüdischer Menschen in Deutschland.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellungen unter: www.edition-koerber.de

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn

. . . . PR . . . .

Maria Nurowska - Briefe aus Katyn
Polen vor dem 2. Weltkrieg: Janina Lewandowska lässt sich zur Pilotin ausbilden. 1939 heiratet sie ihren Fluglehrer Mieczysław Lewandowski, gerät aber nach Kriegsausbruch in russische Kriegsgefangenschaft...
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit

. . . . PR . . . .

Ahima Beerlage - Riss in der Zeit
Jana geht nicht gern unter Menschen. Und erzählt nie von ihrer Vergangenheit. Ihre Lebensgefährtin Frauke verbucht das unter "wortkarge Butch". Als Jana ins Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit gerät, ändert sich das Leben der beiden Frauen radikal.
Mehr zum Buch und Bestellinfos unter: www.krugschadenberg.de


Kooperationen

editionfuenf
HentrichHentrich
AvivA-Verlag
ebersbach-simon
Krug & Schadenberg -  Der Verlag für lesbische Literatur