BOMBSHELL - Das Ende des Schweigens / Ab 4. Juni 2020 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de Kunst + Kultur Film





 

AVIVA - Literatur live.
AVIVA-Literatur-veranstaltungen im Rahmen des BEGINE-Literaturcafés


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2020





AVIVA-BERLIN.de im Oktober 2020 - Beitrag vom 11.06.2020


BOMBSHELL - Das Ende des Schweigens / Ab 4. Juni 2020 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich
AVIVA-Redaktion

Der 3-fach Oscar®-nominierte Film mit Charlize Theron, Nicole Kidman und Margot Robbie erzählt die wahre Geschichte einer Gruppe von Frauen, die sich 2016 mit Roger Ailes, dem ehemaligen renommierten CEO des konservativen Fernsehsenders Fox News, wegen sexueller Belästigung anlegte. AVIVA-Berlin verlost 2 DVDs




Ein Skandal, der den mächtigsten Medienmanager der USA zu Fall brachte und als ein erster Meilenstein der #MeToo-Bewegung gilt Megyn Kelly (CHARLIZE THERON) ist das Aushängeschild von Fox News: blond, attraktiv, sexy. Schöne Beine sind bei dem konservativen Nachrichtensender gefragter als investigativer Journalismus und unbequeme Fragen.

Als sich die Starmoderatorin vor laufenden Kameras mit Präsidentschaftsbewerber Donald Trump anlegt, hat sie keine Rückendeckung von oben zu erwarten: Senderchef Roger Ailes (JOHN LITHGOW) ist mit Trump befreundet, außerdem beschert der Krawallkandidat Fox News Topquoten – so auch mit seiner sexistischen Twitter-Kampagne gegen Megyn. Ihre gestandene Kollegin Gretchen Carlson (NICOLE KIDMAN) weigert sich, noch länger die "TV-Barbie" zu geben. Daraufhin wird ihr Vertrag "wegen enttäuschender Einschaltquoten" nicht verlängert – während die ehrgeizige Redakteurin Kayla Pospisil (MARGOT ROBBIE) nach einem Meeting hinter Roger Ailes´ verschlossener Bürotür aufsteigt

Als Gretchen ihren langjährigen Boss wegen sexueller Belästigung verklagt, formiert sich bei Fox News sofort "Team Roger". Nur Megyn bleibt verdächtig neutral, auch Kayla schweigt. Aber wie lange noch?

"Wir bedauern, dass Gretchen nicht mit dem Respekt und der Würde behandelt wurde, den sie und andere Mitarbeiterinnen verdienen." 2016 musste Roger Ailes abdanken, Gretchen Carlson erhielt Schadensersatz in Millionenhöhe und eine offizielle Entschuldigung von Fox News. Jay Roach ("Meine Braut, ihr Vater und ich") widmete sich schon in "Game Change – Der Sarah-Palin-Effekt" dem US-Politzirkus und arbeitete in "Trumbo" ein dunkles Kapitel der Hollywood-Geschichte auf. In BOMBSHELL rekonstruiert der Regisseur nun mit Biss und Tempo den Skandal, der den mächtigsten Medienmanager der USA zu Fall brachte und als ein erster Meilenstein der #MeToo-Bewegung gelten darf. Für das Drehbuch zeichnet Charles Randolph, Oscar-prämiert für "The Big Short", verantwortlich.

Zum Cast

Als die drei gegensätzlichen Frauen, die das große Schweigen brechen, brillieren die Oscar-Preisträgerinnen Charlize Theron ("Long Shot", "Mad Max: Fury Road") und Nicole Kidman ("Destroyer", "Lion: Der lange Weg nach Hause") sowie die Oscar-nominierte Margot Robbie ("Once Upon a Time in Hollywood", "I, Tonya"). Charakterdarsteller John Lithgow ("The Crown", "Die Erfindung der Wahrheit") stellt als Egomane Roger Ailes erneut seine Vielseitigkeit unter Beweis. Zum hochkarätigen Ensemble zählen des Weiteren Kate McKinnon ("Yesterday", "Bad Spies"), Oscar-Gewinnerin Allison Janney ("I, Tonya", "The Help") und Kultstar Malcolm McDowell ("Uhrwerk Orange") als Medienmogul Rupert Murdoch.

Im Rahmen der Oscarverleihung 2020 erhielt Bombshell insgesamt drei Nominierungen, darunter Charlize Theron als beste Hauptdarstellerin und Margot Robbie als Beste Nebendarstellerin.

"Mir war es wichtig, die persönlichen Geschichten dieser Frauen zu zeigen, die der Auslöser für eine stetig wachsende Bewegung waren", sagt Charlize Theron. "Dies war eine der ersten Klagen wegen Belästigung am Arbeitsplatz. Es dauerte noch über ein Jahr, bis der Fall Harvey Weinstein bekannt wurde, insofern war der Fall Roger Ailes tatsächlich der Wegbereiter. Und Charles Randolph hat das alles zu einem Film verarbeitet, der wütend macht, ans Eingemachte geht, uns aber auch über die Absurdität des Ganzen lachen lässt. Ich sehe in BOMBSHELL eine sehr menschliche Geschichte, die äußerst komplex und ausgewogen ist."

BOMBSHELL
Das Ende des Schweigens

Regie: Jay Roach
Cast: Charlize Theron, Nicole Kidman, Margot Robbie, John Lithgow, Kate McKinnon, Allison Janney, Malcolm McDowell, uva.
Originaltitel: BOMBSHELL
Produktionsjahr/Land: USA/CDN 2019
Genre: Drama
Technische Daten:
Filmlänge: DVD ca. 105 Minuten / BD ca. 110 Minuten
Tonformat: DVD: Deutsch & Englisch DD 5.1 / BD: Deutsch & Englisch DTS-HD MA 5.1
Bildformat: DVD: 2,39:1 (16:9) / BD: HD 1080p/24 (2,39:1)
Bonusmaterial: Making-of „Bombshell", Deutsche UT & Englische UT für Hörgeschädigte
FSK: 12
EuroVideo Medien
Kinostart: 13.02.2020 (Filmverleih: WILD BUNCH GERMANY)
Ab 4. Juni 2020 als DVD, Blu-ray und digital erhältlich.

Mehr zum Film BOMBSHELL – DAS ENDE DES SCHWEIGENS unter.
Filmwebsite: www.bombshell-film.de
FB-Seite: www.facebook.com/bombshell.derfilm
Instagram-Seite: www.instagram.com/bombshell_derfilm


AVIVA-Berlin verlost 2 BOMBSHELL-DVDs. Bitte senden Sie uns dazu bis zum 20.08.2020 per Email an: info@aviva-berlin.de die Beschreibung von 2 prägnanten Szenen aus dem Trailer.


Hinweis zum Datenschutz:
Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie unserer Datenschutzerklärung
Durch die Teilnahme an diesem Gewinnspiel und im Falle eines Gewinns stimmen Sie der Übertragung Ihrer Daten (Name, Anschrift und E-Mail-Adresse) zu.
Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung bzw. unsere vorherige Anfrage nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Quelle: WILD BUNCH GERMANY


Kunst + Kultur > Film

Beitrag vom 11.06.2020

AVIVA-Redaktion 






AVIVA-News bestellen
  AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter



Regeln am Band, bei hoher Geschwindigkeit. Dokumentarfilm von Yulia Lokshina. Kinostart: 22.10.2020

. . . . PR . . . .

Regeln am Band, bei hoher Geschwindigkeit
In der westdeutschen Provinz kämpfen osteuropäische LeiharbeiterInnen des größten Schweineschlachtbetriebs ums Überleben – und deren UnterstützerInnen mit den Behörden. Zeitgleich proben Münchener GymnasiastInnen das Stück "Die Heilige Johanna der Schlachthöfe" …
Mehr zum Film und der Trailer unter: jip-film.de und www.facebook.com/RegelnAmBand

Winterreise. Kinostart 22. Oktober 2020

. . . . PR . . . .

Winterreise. Kinostart 22. Oktober 2020
Der Film beruht auf dem Buch, das der Radiomoderator Martin Goldsmith nach den Gesprächen mit seinem Vater schrieb: "Die unauslöschliche Symphonie. Musik und Liebe im Schatten des "Dritten Reiches" - eine deutsch-jüdische Geschichte". Der letzte Film des Schauspielers Bruno Ganz.
Mehr zum Film, Spieltermine und der Trailer unter: www.realfictionfilme.de

Iris Schürmann-Mock – Frauen sind komisch. Kabarettistinnen in Porträt

. . . . PR . . . .

Iris Schürmann-Mock - Frauen sind komisch
Liesl Karlstadt, Valeska Gert, Maren Kroymann, Carolin Kebekus ... In zehn ausführlichen und fünfzig kurzen Porträts stellt die Journalistin und Autorin die Königinnen der Kleinkunst vor. Ihre Disziplinen: Comedy, Poetry Slam, Tanz, Pantomime, Chanson, Rap.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.aviva-verlag.de

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris

. . . . PR . . . .

Unda Hörner - Scharfsichtige Frauen. Fotografinnen in Paris
Biografische Porträts der Fotokünstlerinnen, Porträtfotografinnen und Fotoreporterinnen Marianne Breslauer, Gisèle Freund, Dora Maar und Lee Miller im Paris der 1920er und 1930er Jahre.
Mehr Informationen zum Buch und Bestellung unter: www.ebersbach-simon.de

Sunburned. Ab 2. Juli 2020 im Kino!

. . . . PR . . . .

Sunburned
Claire verbringt die Ferien in Andalusien. Am Strand lernt sie den senegalesischen Strandverkäufer Amram kennen. Sie möchte ihm helfen, doch macht dadurch unabsichtlich seine verzweifelte Situation noch aussichtsloser.
Der Trailer und mehr zum Film: www.camino-film.com/
filme/sunburned
und www.facebook.com/caminofilm

Martina Bitunjac - Lea Deutsch. Ein Kind des Schauspiels, der Musik und des Tanzes

. . . . PR . . . .

Lea Deutsch
Sie galt als das Zagreber Wunderkind der 1930er: Als hochtalentierte jüdisch-kroatische Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin hielt sie eine ganze Kulturwelt in Atem. 1943 wurde die 16jährige von den Nazis ermordet.
Mehr zum Buch und bestellen unter: www.hentrichhentrich.de


Kooperationen

GEDOK-Berlin
RuT - Rad und Tat e.V.
Begine