Wiederaufführung: Schindlers Liste - 25th Anniversary Edition. Veröffentlichung auf Blu-ray ab 28.03.2019 - Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Juedische Allgemeine - Wochenzeitung für Politik, Kultur, Religion und Jüdisches Leben AVIVA_gegen_AFD Stiftung Zurückgeben
AVIVA-Berlin > Jüdisches Leben AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Jüdisches Leben
   Veranstaltungen in Berlin
   Koscher + Vegetarisch
   Writing Girls
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2019







 



AVIVA-BERLIN.de 6/25/5779 - Beitrag vom 14.01.2019

Wiederaufführung: Schindlers Liste - 25th Anniversary Edition. Veröffentlichung auf Blu-ray ab 28.03.2019
AVIVA-Redaktion

Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums bringt Universal Pictures den Film am 27. Januar 2019, dem Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus Meisterwerk, wieder in die deutschen Kinos. Im Fokus des mit sieben Oscars® ausgezeichneten filmischen Meisterwerk von Steven Spielberg steht das NSDAP-Mitglied Oskar Schindler, der mehr als 1.100 Jüdinnen und Juden das Leben gerettet hat und von Yad Vashem Oskar als "Gerechter unter den Völkern" geehrt wurde.



"Niemand kann die Vergangenheit ändern, aber ein Film wie dieser kann uns durch seine erschütternden Fakten nahelegen, dass Ähnliches nie wieder zugelassen werden darf." (Steven Spielberg)

Sorgfältig restauriert aus dem Originalfilmnegativ in High Definition und unter der Leitung von Spielberg, ist dies eines der wenigen Male, dass ein Film dieser Größenordnung und Reichweite in 4K, Dolby Cinema und Atmos neu gemastert wurde - passend zur Kraft dieses Films und seinen wichtigen Themen. Damit kann das Publikum nun, mehr als 25 Jahre nach seiner Produktion, an einer Geschichte teilhaben, die niemals vergessen werden darf.

"Es ist schwer zu glauben, dass es 25 Jahre her ist, seit SCHINDLERS LISTE in die Kinos kam", so Regisseur Steven Spielberg. "Die wahren Geschichten über das Ausmaß und die Tragödie des Holocaust dürfen nie vergessen werden, und die Lehren des Films über die entscheidende Bedeutung der Bekämpfung des Hasses hallen auch heute noch nach. Ich fühle mich geehrt, dass das Publikum die Reise noch einmal auf der großen Leinwand erleben kann."

Paul Steinschulte (Geschäftsführer Universal Pictures International Germany): "Ich freue mich sehr, dass wir diesem beeindruckenden Film ein weiteres Mal eine Plattform bieten und ihn auch für neue Generationen auf der großen Leinwand zugänglich machen können. Es scheint wichtiger denn je, mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln ein Zeichen gegen das Vergessen zu setzen."

Ron Meyer, Vice Chairman NBCUniversal: "Wir sind stolz darauf, die überarbeitete Fassung von SCHINDLERS LISTE, einen der wichtigsten Filme des 20. Jahrhunderts, einer neuen Generation von Kinobesuchern zugänglich zu machen", und weiter: "Die Lektion, dass eine Person - in einem der dunkelsten Kapitel der Menschheitsgeschichte - einen Unterschied machen kann, ist heute so aktuell wie eh und je."

Spielberg, der nach seinen Erfahrungen bei den Dreharbeiten zu SCHINDLERS LISTE die Shoah Foundation gründete, meint: "Als Kuratoren der weltweit größten Sammlung von Berichten aus erster Hand über die Folgen des Hasses ist die USC Shoah Foundation einzigartig positioniert, um die Menschheit zu erziehen und zu inspirieren, dem Hass mit Empathie und aktivem Handeln entgegenzutreten". Spielberg ist überzeugt: "Diejenigen, die sich mit diesen Augenzeugenberichten beschäftigen, stellen tief greifende Verbindungen her, entwickeln kritisches Denken und Einfühlungsvermögen und lernen, über die Entscheidungen nachzudenken, die sie treffen können, um dem Hass zu begegnen."

Über SCHINDLERS LISTE

Der mehrfach ausgezeichnete Film erzählt die Geschichte von Oskar Schindler (Liam Neeson), der während des Holocaust mehr als 1.100 Jüdinnen und Juden das Leben gerettet hat.

Der sudetendeutsche Geschäftsmann Oskar Schindler, seit 1938 Mitglied der NSDAP, übernahm im Oktober 1939 im besetzten Krakau eine Emaillefabrik, die ursprünglich einem Juden gehört hatte. Mit Hilfe und Wissen des polnisch-jüdischen Buchhalters Isaak Stern fertigt er eine Liste von ZwangsarbeiterInnen an, die er vor der Deportation und damit dem sicheren Tod in den Gaskammern rettet.

Am 18. Juli 1967 erkannte Yad Vashem Oskar Schindler als "Gerechter unter den Völkern" an. Am 24. Juli 1993 bestätigte Yad Vashem diese ursprüngliche Entscheidung und erweiterte die Anerkennung auch auf Schindlers Frau, Emilie Schindler.

Mehr Informationen unter:

www.yadvashem.org/de/righteous/stories/schindler

www.yadvashem.org/righteous/stories/schindler/yitzhak-stern-testimony

SCHINDLERS LISTE - AUSZEICHNUNGEN

Der mit sieben Academy Awards®, darunter für den Besten Film und das Beste Drehbuch, ausgezeichnete Film erhielt außerdem sieben Oscars® unter anderem für den Besten Film des Jahres sowie für die Beste Regie: für den Komponisten John Williams, den Drehbuchautor Steven Zaillian und den Kameramann Janusz Kaminiski, für die künstlerischen Leiter Allan Starski und Ewa Braun, den Cutter Michael Kahn und die Produzenten Spielberg, Gerald R. Molen und Branko Lustig.
Weitere Elemente der Wiederaufführung sind ein neuer Trailer sowie eine bevorstehende Wiederveröffentlichung der legendären Filmmusik des fünffachen Oscar®-Preisträgers John Williams, die unveröffentlichtes Material enthalten wird.

Zum 25-jährigen Jubiläum erscheint SCHINDLERS LISTE erstmals als 4K Ultra HD sowie als Remastered Blu-ray und komplett barrierefrei (Deutsch SDH + dt. Audiodeskription), inklusive neuer Bonus-Disc mit 130 Minuten Material wie beispielsweise einer Dokumentation in Spielfilmlänge. Blu-ray und 4K Ultra HD erscheinen als Digibook mit Hardcover und eingeheftetem Booklet.


Schindler´s List – 25th Anniversary Edition Originaltitel
(Blu-ray + Bonus-Disc & 4K Ultra HD + Blu-ray + Bonus-Disc)
USA 1993
Regie:
DarstellerInnen: Liam Neeson, Ben Kingsley, Ralph Fiennes, Caroline Goodall, Jonathan Sagall, Andrzej Seweryn, Béatrice Macola, Embeth Davidtz, Friedrich von Thun, Jonathan Sagall, Liam Neeson, Malgoscha Gebel, Mark Ivanir, Ralph Fiennes, Shmulik Levy, u. a.

Blu-ray
EAN: 5053083180171
Laufzeit: ca. 195 Min. (Feature-BD), ca. 130 Min. (Bonus-BD)
Tonqualität: Feature-BD: Deutsch, Englisch: Dolby Atmos //Außerdem auf BD: Dt. Audiodeskription // Bonus-BD: Englisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat: 16:9 1.85:1 (Film s/w)
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Feature-BD: Deutsch SDH, Englisch
ca. 141 Min
Bonus-BD: Deutsch, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Italienisch, Japanisch Kantonesisch, Koreanisch, Mandarin, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Tschechisch, Thai, Türkisch, Ungarisch
Bonusmaterial: SCHINDLERS LISTE: 25 JAHRE SPÄTER: Regisseur Steven Spielberg und die SchauspielerInnen Liam Neeson, Ben Kingsley, Embeth Davidtz und Caroline Goodall äußern sich beim Tribeca Film Festival zur Produktion des Films und seines Vermächtnisses.
Stimmen aus der Liste: Eine Dokumentation in Spielfilmlänge, in der Überlebende des Holocausts von ihren persönlichen Erfahrungen berichten.
Die Geschichte der USC Shoah Foundation mit Steven Spielberg
VÖ: 28. März 2019
FSK: 12 Jahre

4K Ultra HD
USA 1993
EAN: 5053083180164
Laufzeit: ca. 195 Min. (Feature-BD), ca. 130 Min. (Bonus-BD)
Tonqualität: UHD: Deutsch, Englisch: Dolby Atmos //
Feature-BD: Deutsch, Englisch: Dolby Atmos // Außerdem auf BD: Dt. Audiodeskription // Bonus-BD: Englisch: Dolby Digital 2.0
Bildformat: 16:9 1.85:1 (Film s/w)
Sprachen: Deutsch, Englisch
Untertitel: Feature-BD: Deutsch SDH, Englisch. Bonus-BD: Deutsch, Englisch, Arabisch, Bulgarisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Italienisch, Japanisch Kantonesisch, Koreanisch, Mandarin, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Tschechisch, Thai, Türkisch, Ungarisch. UHD: Deutsch, Englisch (SDH)
Blu-ray Bonus-Disc: SCHINDLERS LISTE: 25 JAHRE SPÄTER: Regisseur Steven Spielberg und die Schauspieler Liam Neeson, Ben Kingsley, Embeth Davidtz und Caroline Goodall äußern sich beim Tribeca Film Festival zur Produktion des Films und seines Vermächtnisses.
Stimmen aus der Liste: Eine Dokumentation in Spielfilmlänge, in der Überlebende des Holocausts von ihren persönlichen Erfahrungen berichten.
Die Geschichte der USC Shoah Foundation mit Steven Spielberg

Veröffentlichung: ab 28.03.2019

Mehr Infos:

upig.de/micro/25-jahre-schindlers-liste

Trailer: www.youtube.com

www.imdb.com

Weiterführende Links:

USC Shoah Foundation sfi.usc.edu

Visual History Archive European Holocaust sfi.usc.edu/collections/holocaust

Informationen und Zugang zum Visual History Archiv über die FU Berlin www.vha.fu-berlin.de

Weiterlesen auf AVIVA-Berlin:

Survivors of the Shoah Visual History



Quelle/Copyright: Universal Pictures International Germany GmbH, 10. September 2018

Jüdisches Leben Beitrag vom 14.01.2019 AVIVA-Redaktion 





  © AVIVA-Berlin 2019 
zum Seitenanfang suche sitemap impressum datenschutz home Seite weiterempfehlenSeite drucken