Kultur, DVDs, Aviva - Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

A GSCHICHT ÜBER D´LIEB This Place. Fotoausstellung im Jüdischen Museum Berlin FRAU STERN
AVIVA-Berlin > Kultur > DVDs AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook AVIVA-Berlin auf twitter
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Jüdisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   Gewinnspiele
   Frauennetze
   E-cards
   About us
 


Happy New Year 5780 - Schana tova u-metuka!

AVIVA wishes you a sweet, peaceful and happy Rosh HaShana!
AVIVA wünscht ein süßes, glückliches, gesundes und friedliches Neues Jahr 5780!



Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2019







 

 

AVIVA-Berlin.de im Oktober 2019:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


SUNSET – Ab 17.10.2019 auf DVD und Blu-ray und als Video On Demand

Das historische Drama SUNSET war Ungarns Beitrag für den Oscar® 2019. Regisseur László Nemes (SON OF SAUL) erzählt die Geschichte der jüdischen Hutmacherin Irisz Leiter, dargestellt von der ungarischen Schauspielerin Juli Jakab.

mehr...



 


Edie - Für Träume ist es nie zu spät. Ab 4. Oktober auf DVD und digital

Es braucht nur einen kleinen Anstoß, eine Erinnerung an die wilden Jahre ihrer Jugend, und Edie, die zurückhaltende 83-Jährige aus dem englischen Bürgertum, macht sich mit ihrer alten Campingausrüstung auf den Weg nach Schottland. Sheila Hancock spielt...

mehr...



 


It Must Schwing! – The Blue Note Story. Ab 9. August 2019 auf Blu-ray und DVD

1939 gründeten Alfred Lion (Alfred Löw) und Jakob Franz Wolff (auch "Franny" oder "Francis"), zwei mittellose junge jüdische Emigranten aus Berlin, in New York das legendäre Jazz-Label Blue Note Records. Der Film zeichnet deren Geschichte und die der zahlreichen Künstler*innen nach, die das Label groß gemacht hat, zu einer Zeit, in der afro-amerikanische Musiker*innen in den USA diskriminiert wurden. Zum 80. Geburtstag des legendären Jazz-Labels Blue Note Records veröffentlicht …

mehr...



 


Aggregat. Ein Dokumentarfilm von Marie Wilke. Ab 19.07.2019 auf DVD

Es rumort in Deutschland. Wirtschaftlich steht das Land 2016/17 besser da, als die letzten zwei Jahrzehnte davor. Doch die Demokratie scheint bedroht. RechtspopulistInnen tragen ihre Hetzparolen bis in die Mitte der Gesellschaft, "besorgte" BürgerInnen fühlen sich …

mehr...



 


Anker der Liebe. Kinostart am 6. Juni 2019, ab 12. Juli 2019 auf DVD

Der spanisch-britische Spielfilm von Carlos Marques-Marcet nach dem Buch "Maternidades subversivas" von María Llopis mit Oona Chaplin, Geraldine Chaplin und Natalia Tena erzählt auf lockere und sinnliche Art die Geschichte eines lesbischen Paars, das gemeinsam mit einem heterosexuellen Freund die Familiengründung wagt. Damit wird das ungezwungene Leben, das die drei bisher geführt haben, auf die Probe gestellt.

mehr...



 


#FEMALE PLEASURE. Ab 20. Mai 2019 als VoD und DVD. Das AVIVA-Interview mit der Regisseurin Barbara Miller

Der Dokumentarfilm der Schweizer Regisseurin Barbara Miller schildert die Lebenswelten fünf mutiger, kluger Frauen aus den fünf Weltreligionen in einer hypersexualisierten, säkularen Welt: Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav.

mehr...



 


Drei Gesichter. Ab 31. Mai 2019 auf DVD

Nach TAXI TEHERAN nimmt uns der iranische Regisseur Jafar Panahi in seinem neuen Spielfilm erneut mit auf eine Fahrt durch sein Land. "Drei Gesichter" erzählt vom Alltag der Frauen in der iranischen Gesellschaft und den Widersprüchen zwischen Stadt und Land, zwischen Tradition und Moderne. Der Film, im Iran unter widrigsten Umständen gedreht, gewann in Cannes die Palme d´Or für das Beste Drehbuch. Panahi selbst konnte die Auszeichnung persönlich nicht entgegennehmen. Er wurde 2010 wegen "Propaganda gegen das System" zu sechs Jahren Haft verurteilt und erhielt ein 20-jähriges Berufs-, Ausreise- und Interviewverbot.

mehr...



 


ASTRID. Ab 24.05.2019 auf DVD, Blu-ray & digital

Das biografische Porträt der jungen Astrid Ericsson (später Lindgren) ist eine Geschichte von Stärke, Liebe und Traurigkeit – denn es erzählt auch davon, dass die Schwedin ihren Sohn nur wenige Tage nach der Geburt in Dänemark zurücklassen musste. Bereits zur Berlinale 2018 begeisterte die skandinavische Regisseurin Pernille Fischer Christensen ("EINE FAMILIE", "A SOAP") mit dieser intensiven Femmage an eine Frau, die noch so viel mehr war, als eine weltberühmte und engagierte Schriftstellerin.

mehr...



 


DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS. THE WIFE. Ab 10. Mai auf Blu-ray, auf DVD und digital

Die siebenfach Oscar®-nominierte Hollywood-Ikone Glenn Close wurde für ihre herausragende schauspielerische Leistung der perfekt funktionierenden Literaten-Gattin Joan Castleman in DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS – THE WIFE mit dem Hollywood Actress Award ausgezeichnet

mehr...



 


AUS NÄCHSTER DISTANZ (SHELTER). Eran Riklis Spionagethriller ab 11. April 2019 auf DVD

Zwei Agentinnen werden zum Spielball politischer Machtinteressen: Die libanesische Informantin Mona (Golshifteh Farahani) und die israelische Mossad-Agentin Naomi (Neta Riskin), die Mona beschützen soll. Intelligent, spannend, politisch und hochbrisant. Der neue Film des israelischen Regisseurs Eran Riklis (Die syrische Braut, Lemon Tree, MEIN HERZ TANZT, ZAYTOUN) nach einer Kurzgeschichte von Shulamith Hareven.

mehr...



 


Alles ist gut. Ab 28.03.2019 auf DVD

In ihrem mehrfach ausgezeichneten Debütfilm erzählt Eva Trobisch auf einfühlsame und beklemmende Weise die Geschichte einer jungen Frau, die nach einer Vergewaltigung an der Vorstellung festzuhalten versucht, es wäre nichts geschehen. Protagonistin Janne, gespielt von Aenne Schwarz, wehrt sich vehement dagegen, von ihrer Umwelt als Opfer wahrgenommen zu werden.

mehr...



 


Holocaust - Die Geschichte der Familie Weiss. HD-Remastered und erstmals in 16:9. Blu-ray Release ab 22. Februar 2019

Berlin, 1935: Karl Weiss und Inga Helms feiern ihre Hochzeit. Karl ist Jude, Inga Nichtjüdin. Wenig später werden die "Nürnberger Gesetze" erlassen, die sogenannte Mischehen als "Rassenschande" unter Strafe stellen. Dennoch bleibt die Familie in Deutschland. Doch dann beginnt mit dem Novemberpogrom (verharmlosend als "Reichskristallnacht" bezeichnet) am 9. November 1938 die grausame Verfolgung der Juden und Jüdinnen. Die TV-Erstausstrahlung der vierteiligen US-Serie löste 1978 in Deutschland…

mehr...



 


UTØYA 22. JULI. Ab 15. Februar 2019 mit umfassendem Bonusmaterial auf Blu-ray, DVD und digital

Der norwegische Spielfilm ist eine packende Rekonstruktion der Ereignisse auf der Insel Utøya im Jahr 2011 – ausschließlich aus der Perspektive der Opfer erzählt. In der Hauptrolle der Kaja brilliert Nachwuchstalent Andrea Berntzen, deren intensives Spiel die ZuschauerInnen in den Bann zieht. Der bewegende Film von Erik Poppes lief im Wettbewerb der Berlinale 2018.

mehr...



 


WESTWOOD: PUNK. IKONE. AKTIVISTIN. DVD-Start 31. Januar 2019

Der Dokumentarfilm von Lorna Tucker ermöglicht einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des einzigartigen Modehauses und der noch nie erzählten Geschichte einer inspirierenden Weltikone: Vivienne Westwood - Grande Dame des Punks und Enfant Terrible der britischen Modewelt.

mehr...



 


FOXTROT. Ab 15. Januar 2019 auf DVD & Video-on‐Demand

In seinem Debütfilm LEBANON verarbeitete der israelische Regisseur Samuel Maoz persönliche Traumata aus dem Libanonkrieg von 1982. Auch mit FOXTROT gelingt ihm eine bewegende Anti-Kriegs-Parabel – verstörend, radikal, und poetisch.

mehr...



 


GENIALE GÖTTIN - Die Geschichte von Hedy Lamarr ab 18. Dezember 2018 als DVD, Video-on-Demand und digitaler Download

Der Dokumentarfilm von Alexandra Dean über den Hollywood-Star Hedy Lamarr, die als Hedwig Eva Maria Kiesler 1914 in Wien geboren wurde und nach Amerika emigrierte, ist eine Würdigung ihres unentdeckten Lebens als Erfinderin und als Wissenschaftlerin. Im Gedächtnis geblieben ist das Bild einer Hollywoodschönheit, verkannt jedoch, dass sie sich als Gegnerin des Nationalsozialismus, sie selbst war Jüdin, auf die Seite der Alliierten stellte und ihnen ihre 1942 patentierte Funkfernsteuerung für Torpedos anbot.

mehr...



alle Kultur - Seiten dieses Monats anzeigen

Archiv Kultur - Seiten anzeigen

   DUNKEL, FAST NACHT – CIEMNO, PRAWIE NOC. Kinostart 10.10.2019   
  
  
. . . . PR . . . .

DUNKEL, FAST NACHT – CIEMNO, PRAWIE NOC
Vermisste Kinder, kriegsbefleckte Vergangenheit, und die Suche nach der Wahrheit. Die Verfilmung des mit dem Internationalen Hermann-Hesse-Preis 2018 ausgezeichneten internationalen Bestsellers von Joanna Bator.
Der Trailer und mehr zum Film unter:
www.camino-film.com/filme/dunkelfastnacht

  
  

   Martina Bitunjac - Lea Deutsch. Ein Kind des Schauspiels, der Musik und des Tanzes   
  
  
. . . . PR . . . .

Lea Deutsch
Sie galt als das Zagreber Wunderkind der 1930er: Als hochtalentierte jüdisch-kroatische Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin hielt sie eine ganze Kulturwelt in Atem. 1943 wurde die 16jährige von den Nazis ermordet.
Mehr zum Buch und bestellen unter: www.hentrichhentrich.de

  
  

   AMA-SAN von Cláudia Varejão. Kinostart: 3. Oktober 2019   
  
  
. . . . PR . . . .

AMA-SAN
Ein filmisches Wunderwerk über drei Generationen Frauen, die mit den Gezeiten leben und einer jahrtausendealten Tätigkeit nachgehen. Die Ama-San tauchen vor der Küste Japans ohne Hilfsmittel nach Meeresfrüchten, Oktopussen und Muscheln am Grund des Ozeans.
Der Trailer und mehr zum Film unter: wolfberlin.org

  
  

   FRAU STERN. Kinostart 29. August 2019   
  
  
. . . . PR . . . .

FRAU STERN
Frau Stern ist 90 Jahre alt, Jüdin und wohnt in Berlin-Neukölln. Liebe, das hat sie gelernt, ist eine Entscheidung. Der Tod genauso. Warmes, geistvolles Kino, zutiefst einfühlsam und absolut bereichernd. Ein Spielfilm von Anatol Schuster mit Ahuva Sommerfeld und Kara Schröder.
Der Trailer und mehr zum Film unter: deinkinoticket.de und www.facebook.com/FrauSternimKino

  
  

   IDIOTEN DER FAMILIE. Kinostart 12.09.2019   
  
  
. . . . PR . . . .

ENDZEIT
Der neue Film von Michael Klier, hochkarätig besetzt mit Lilith Stangenberg, Jördis Triebel, Hanno Koffler, Florian Stetter und Kai Scheve. Ein Kammerspiel über fünf Geschwister auf engstem Raum.
Der Trailer und mehr zum Film unter: www.idiotenderfamilie.de und www.facebook.com/Idioten-der-Familie

  
  

   Born in Evin. Kinostart: 17. Oktober 2019   
  
  
. . . . PR . . . .

Born in Evin
Der Film erzählt die Geschichte von Regisseurin und Schauspielerin Maryam Zaree, die sich auf die Suche nach den gewaltvollen Umständen ihrer Geburt in einem der berüchtigtsten politischen Gefängnisse der Welt macht.
Der Trailer und mehr zum Film unter:
www.realfictionfilme.de und www.facebook.com/borninevin

  
  

   ENDZEIT. Kinostart: 22. August 2019   
  
  
. . . . PR . . . .

ENDZEIT
ENDZEIT hat all das, was ein Zombie-Film braucht – und doch ist er ganz anders. Diese mystisch-märchenhafte Dystopie birgt ungeahnte Gefahren, aber auch ungeahnte Chancen für ein neues Leben in einer neuen Welt.
Der Trailer und mehr zum Film unter:
www.endzeit-film.de und www.facebook.com/endzeit.derfilm und www.instagram.com/endzeit.derfilm

  
  

   PHOTOGRAPH. Kinostart 8. August 2019   
  
  
. . . . PR . . . .

PHOTOGRAPH
Mit wunderbarer Leichtigkeit erzählt Regisseur Ritesh Batra (Lunchbox) von einer eigentlich unmöglichen Liebe. Eine Geschichte, die sich zu einer Reise mitten hinein in Indiens Klassengesellschaft entwickelt.
Der Trailer und mehr zum Film unter:
photograph-derfilm.de und www.youtube.com

  
  

   #FEMALE PLEASURE – Kinostart 8. November 2018   
  
  
. . . . PR . . . .

#Female Pleasure
Fünf mutige, kluge Frauen aus den fünf Weltreligionen und ihr Engagement für Aufklärung und Befreiung. Der Dokumentarfilm von Regisseurin Barbara Miller schildert die Lebenswelten von Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav in einer hypersexualisierten, säkularen Welt.
Mehr zum Film und der Trailer unter:
x-verleih.de/female-pleasure und facebook.com/aglobalissue

  
  

   Kooperationen   
  
  GEDOK-berlin  
  
  RuT - Rad und Tat e.V.  
  
  Begine  
  
                                                   



  © AVIVA-Berlin 2019 
zum Seitenanfang   suche   sitemap   impressum   datenschutz   home