Lesungen und Talks im Juli, August und September. Fortlaufend und tagesaktuell. Fortlaufend und tagesaktuell.BEGiNE, Begine, Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I., Inselgalerie Berlin, Berlin
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

Gr├╝nderinnenzentrale Finanzkontor Weiberwirtschaft
AVIVA-Berlin > Veranstaltungen in Berlin > Lesungen
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Juedisches Leben
   Lesungen
   Exhibitions
   on stage
   Politisches
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild f├╝r das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in gr├Â├čerer Schrift!

TIPP: ├╝ber den Zur├╝ck-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im Juli 2017 - Beitrag vom 23.07.2017

Lesungen und Talks im Juli, August und September 2017
AVIVA-Redaktion

Vorlesen lassen statt selber lesen - hier k├Ânnen Sie sich in den n├Ąchsten Wochen zur├╝cklehnen und lauschen. Und hinterher vielleicht noch mit den Autorinnen ins Gespr├Ąch kommen und selbst einen Blick ins Buch werfen.



Liebe Leser*nnen, diese Seite wird regelm├Ą├čig aktualisiert, es lohnt sich also, ├Âfter vorbeizuschauen.
Ihre/Eure AVIVA-Berlinerinnen

  • Mittwoch, 26. Juli 2017, 18.00 Uhr
    Poesiestammtisch
    Eine offene Schreibgruppe f├╝r jede Frau, die Lust auf das Spiel mit Sprache hat (Stift und Papier mitbringen). Der Schwerpunkt liegt auf dem Improvisieren und Vorlesen im kleinen Kreis, auch Geschriebenes kann gerne mitgebracht werden.
    Jeden 4. Mi im Monat
    Infos per eMail
    Veranstaltungsort: BEGiNE - Treffpunkt und Kultur f├╝r Frauen e.V.
    exklusiv f├╝r Frauen
    Potsdamer Str. 139
    10783 Berlin-Sch├Âneberg
    U2 B├╝lowstr., U1 Kurf├╝rstenstr., U7 Kleistpark, Bus M48, M85, 187, M19 Haltestelle: U B├╝lowstr.
    Telefon: 030 / 215 14 14, Email: ellni@gmx.de
    www.begine.de

  • Dienstag, 01. August 2017, 20.00 Uhr
    Maxi Obexer: "Europas l├Ąngster Sommer" - Buchpremiere
    Moderation: Tanja D├╝ckers

    Auf einer Zugfahrt von Italien nach Deutschland mit dem Ziel, in Berlin ihren deutschen Pass in Empfang zu nehmen, kehren die Jahre ihres Einwanderns zur├╝ck, die Zeiten des ├ťbergangs vom Fremden ins Vertraute, Menschen und Momente die aufblitzen und erkennen lassen, was da alles in sie eingewandert ist.
    Kurz vor der italienisch-├Âsterreichischen Grenze steigen sechs junge M├Ąnner dazu, sie k├Ânnten auch Jugendliche sein auf dem Weg zum Fu├čball oder zum Trompetenunterricht.
    Sie sind es nicht. Doch was trennt diejenigen, die nach Europa einwandern, von denen, die es innerhalb Europas tun? Was bedeutet es zu gehen ÔÇô und was hei├čt ankommen?
    Auf diese und andere Fragen findet Maxi Obexer ├╝berraschende Antworten.
    Mit einem Auszug aus "Europas l├Ąngster Sommer" wurde Maxi Obexer zum Bachmannpreis 2017 eingeladen. Das Buch "Europas l├Ąngster Sommer" erscheint am 1. August 2017 im Verbrecher Verlag.
    Veranstaltungsort: Literarisches Colloquium Berlin
    Am Sandwerder 5
    14109 Berlin
    Weitere Infos: www.verbrecherverlag.de


  • Mittwoch, 23. August 2017, 18.00 Uhr
    Jeden 4. Mi im Monat

    Poesiestammtisch
    Eine offene Schreibgruppe f├╝r Jede, die Lust auf das Spiel mit Sprache hat. Der Schwerpunkt liegt auf dem Improvisieren und Vorlesen im kleinen Kreis, bereits Geschriebenes kann gerne mitgebracht werden.
    Infos per eMail
    Veranstaltungsort: BEGiNE - Treffpunkt und Kultur f├╝r Frauen e.V.
    exklusiv f├╝r Frauen
    Potsdamer Str. 139
    10783 Berlin-Sch├Âneberg
    U2 B├╝lowstr., U1 Kurf├╝rstenstr., U7 Kleistpark, Bus M48, M85, 187, M19 Haltestelle: U B├╝lowstr.
    Telefon: 030 / 215 14 14, Email: ellni@gmx.de
    www.begine.de

  • Montag, 28. August 2017, 19.00 Uhr
    Jeden 4. Mo im Monat.

    Philosophiestammtisch
    An ┬┤Denken ohne Gel├Ąnder┬┤ (Zit.: Hannah Arendt) und anregendem Gedankenaustausch interessierte Frauen treffen sich jeden 4. Mo im Monat zur philosophischen Betrachtung eines Themas.
    Thema & Info per eMail oder telefonisch
    Veranstaltungsort: BEGiNE - Treffpunkt und Kultur f├╝r Frauen e.V.
    exklusiv f├╝r Frauen
    Potsdamer Str. 139
    10783 Berlin-Sch├Âneberg
    U2 B├╝lowstr., U1 Kurf├╝rstenstr., U7 Kleistpark, Bus M48, M85, 187, M19 Haltestelle: U B├╝lowstr.
    Telefon: 030 / 215 14 14, Email: andrea.1963@email.de
    www.begine.de

  • Donnerstag, 07. September 2017, 19:00 ÔÇô 23:00 Uhr
    Der Mail├Ąnder Frauenbuchladen ÔÇô ein St├╝ck Frauengeschichte und ein lebendiger Ort der politischen Praxis
    Interaktiver Vortragsabend mit Traudel Sattler

    Traudel Sattler ist seit 1982 im Mail├Ąnder Frauenbuchladen aktiv. Der Buchladen wurde 1975 gegr├╝ndet und entwickelte sich zu einem Zentrum der feministischen Zusammenh├Ąnge und Theoriebildung in Mailand und dar├╝ber hinaus. Die aktiven Frauen schufen einen lebendigen Diskussionszusammenhang, in dem sie die politische Praxis der Beziehung und des Begehrens entwickelten, sich kontinuierlich mit ihren Erfahrungen und den gesellschaftlichen Verh├Ąltnissen konfrontierten und ihre Erkenntnisse publizierten. Nach dem Beispiel einer Pariser Gruppe f├╝hrten sie anfangs die Praxis des analysierenden Zuh├Ârens in ihre Diskussionen ein, um ausgehend von individuellen Erfahrungen ein differentes Wollen und Wirken zu schaffen. Dieser Diskussionszusammenhang ist ein Raum von explizit neuer Denkproduktion, die das eigene Erleben in Sprache bringt, sodass die Erfahrungen und die Sprache nah beieinander bleiben und keine gro├če Kluft entsteht, wie Traudel Sattler sagt.
    Dieser Denkraum im Mail├Ąnder Frauenbuchladen besteht bis heute mit eigenen Publikationen, Veranstaltungen und Diskussionen fort.
    Wir wollen mit Traudel Sattler dar├╝ber sprechen, was diesen Kontext so stabil und besonders macht, was wir daraus lernen und f├╝r unsere eigene feministische Praxis aufgreifen k├Ânnen.
    Referentin: Traudel Sattler lebt und arbeitet seit 1982 in Mailand, wo sie an der Universit├Ąt ihre Muttersprache vermittelt. Geplant war das zun├Ąchst nur f├╝r ein Jahr, doch dann entdeckte sie die Libreria delle donne, den dortigen Frauenbuchladen, einen wichtigen Ort der politischen Reflexion und Praxis, und blieb. Sie hat zahlreiche Texte zum Differenzdenken ins Deutsche ├╝bersetzt und ist Teil der Redaktion der online-Publikation via Dogana und der Webseite der Libreria.
    Moderation:
    Anna Hartmann, Sozialwissenschaftlerin und politische Bildnerin, Mitbegr├╝nderin der St├Ârenfrida Berlin und Mitglied im AK Frauenpolitische Bildung des Bildungswerks Berlin der Heinrich-B├Âll-Stiftung.
    Veranstalter: Bildungswerk Berlin der Heinrich-B├Âll-Stiftung. Finanziert aus Mitteln der Stiftung Deutsche Klassenlotterie Berlin
    Veranstaltungsort: Caf├ę Fincan
    Altenbrakerstr. 26
    12051 Berlin (Neuk├Âlln)
    Weitere Infos + Anmeldung unter: www.bildungswerk-boell.de
    www.libreriadelledonne.it

    Fortlaufend:

    Suche nach Datum:
    Juli
    Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2
    3 4 5 67 8 9
    10 11 12 13 141516
    1718192021 2223
    24 25 26 27 28 29 30
    30
    Heute: 23.07.2017 Morgen: 24.07.2017

      Januar  Februar  März  April  Mai  Juni  Juli  August  September  Oktober  November  Dezember

  • Veranstaltungen in Berlin > Lesungen Beitrag vom 23.07.2017 AVIVA-Redaktion 

       




       © AVIVA-Berlin 2017  
    zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken