Rumer - This Girl´s In Love
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

etage7
AVIVA-Berlin > Music
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Juedisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 



AVIVA-BERLIN.de im März 2017 - Beitrag vom 20.11.2016

Rumer - This Girl´s In Love
Silvy Pommerenke

Die britische Sängerin veröffentlichte 2010 auf ihrem Debutalbum unter anderem die Hitsingle "Am I Forgiven?". Nun bringt sie ihr neues Album heraus, auf dem sie sich Neuinterpretationen von Burt Bacharach widmet. Dabei klingen ihre Stimme und die Instrumentierung ganz so,...



... als ob das Album in den 1960er oder 1970er Jahren aufgenommen worden wäre.

Form und Inhalt passen also vorzüglich zusammen und was wäre da nicht passender, als sich dieser Musik nicht digital, sondern analog hinzugeben. Falls Sie zu Hause also noch über einen Plattenspieler verfügen, dann bietet sich allemal der Erwerb des guten alten Vinyls an, denn dadurch wirkt dieses wunderbare Album um ein Vielfaches authentischer!

Rumer, eigentlich Sarah Joyce, wurde 1979 in Pakistan geboren und ließ sich zu ihrem Künstlerinnennamen durch die britische Autorin Rumer Godden inspirieren, die lange in Indien lebte. Nachdem Rumer bei der Plattenfirma Atlantic Records unter Vertrag genommen und ihre Single "Slow" von BBC Radio 2 zur Record of the Week gekürt wurde, war es eine scheinbar logische Konsequenz, dass das Debütalbum "Seasons of My Soul" Ende 2010 auf Platz 3 der britischen Charts kletterte. Dabei ist Rumers Musik im besten Sinne des Wortes nostalgisch und anachronistisch zu bezeichnen. Vergleiche mit Carole King und Carly Simon kommen in den Kopf, oder, zeitgenössischer, Adele und Feist.

Auf ihrem vierten Album "This Girl´s In Love" widmet sich die Britin nun ausschließlich Neuinterpretationen von Burt Bacharach. Bereits 2010 brachte sie die Single "Rumer - Sings Bacharach At Christmas" mit den Titeln "Alfie" und "Some Lovers"heraus. Von daher ist ihre Affinität zu Bacharach nicht neu und sicherlich auch durch ihren Ehemann Rob Shirakbari initiiert worden, der seit mehr als zwanzig Jahren mit Bacharach zusammenarbeitet (noch länger mit Dionne Warwick). Und zu guter Letzt besteht auch eine persönliche Bindung zwischen den beiden MusikerInnen, so dass Bacharach auch das Piano-Intro und die stimmliche Eingangssequenz auf dem Titelsong "This Girl´s In Love With You" beisteuerte. Der mittlerweile 88-jährige Bacharach, eine lebende Legende, zählt seit den späten fünfziger Jahren zu den erfolgreichsten Komponisten Amerikas, hat mehr als 130 Chart-Platzierungen gehabt und etliche Songs gelten als Great American Songbook. Rumer hat sich auf ihrem neuen Album aber nicht nur den bekannten Songs von ihm gewidmet (wie "The look of love" oder "Walk on by"), sondern auch weniger bekannten Songs. Dazu zählen "Balance of nature", "Are you there (with another girl)" oder "The last one to be loved".

Und wie äußert sich die Sängerin selbst zu ihrem neuen Album? "Ich hätte dieses Album vor fünf Jahren noch nicht machen können", kommentiert Rumer. "Ich denke, meine emotionale Palette ist jetzt groß genug, um die Charaktere und Stories dieser Songs nachzeichnen zu können. Diese Art von Einsicht erlangt man eben erst, wenn man an Reife gewinnt." Alles in allem eine wirklich runde und gelungene Sache!

AVIVA-Tipp: Rumer hat ein absolut fantastisches viertes Album produziert und schafft es sehr authentisch, die Stimmung der Sechziger und Siebziger Jahre einzufangen. Die Musikerin interpretiert dabei nicht nur die Klassiker von Burt Bacharach, sondern auch eher unbekanntere Songs werden von ihr gecovert. Easy Listening vom Feinsten!

Rumer
This Girl´s In Love

Label: East West Record (Warner)
VÖ: November 2016

Rumer im Netz: www.rumer.co.uk


Weiterhören auf AVIVA-Berlin:

Carole King – Tapestry
Das legendäre Album von 1971 erscheint in diesem Monat erneut, mit dem zusätzlichen Bonus einer zweiten CD, auf der bisher unveröffentlichte Live-Auftritte der Amerikanerin gepresst wurden. (2008)

Feist – Let It Die
Gesang steht auf diesem Album absolut im Vordergrund. Feist verfügt über eine ausdrucksstarke und zugleich verführerische Stimme mit der sie die ZuhörerIn in ihren eigenen Bann zu ziehen weiß. (2004)


Music Beitrag vom 20.11.2016 Silvy Pommerenke 

   




   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home Seite weiterempfehlenSeite drucken