Aviva-Berlin Online Magazin und Informationsportal für Frauen aviva-berlin.de, Women + Work, WorldWideWomen
Aviva-Berlin .
.
P
R
.
.

Die Pariserin ÔÇô Auftrag Baskenland Finanzkontor_Banner Weiberwirtschaft
Aviva-Berlin > Women + Work > WorldWideWomen AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Infos
   WorldWideWomen
   Wettbewerbe
   Lokale Geschichte_n
   Schalom Aleikum
   Veranstaltungen in Berlin
   Public Affairs
   Kultur
   J├╝disches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 


Happy Birthday AVIVA




AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2018




Aviva-Berlin.de

Versatel






 

 

AVIVA-Berlin.de im April 2018:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


Verleihung der 13. Victress Awards am 9. April 2018 in Berlin
Im Rahmen einer glanzvollen Gala wurden die Preise an herausragende Frauen verliehen, die als eindrucksvolle Vorbilder beweisen, dass Erfolg, Leadership und Familie vereinbar sind. Die Gewinnerinnen: Sabine Aur├ęlia (Victress of The Year Award 2018), Katharina J├╝nger (Victress Vital Award), Christina Gr├Ątz (Victress Sustainability Award), Alexandra Knauer (Victress Succession Award), Ann-Katrin Reuel (Heidi Hetzer Future Victress Award) und Laila Noor (Victress International Award)

mehr...



 


AVIVA-├ťbersicht: Gedanken und Aktionen zum Internationalen Weltfrauen*tag 2018 und zu 100 Jahre Frauenwahlrecht in Deutschland
Frauenpower und Vielfalt PUR: Preisverleihung Berliner Frauenpreis 2018. Berlin Feminist Film Week. Die Internationalistische Frauen*kampf Demo unter dem Motto "Frauen* wollen Revolution!" mit Pro-Choice Block: "Weg mit ┬ž 219a. Solidarit├Ąt mit Polen und Irland. F├╝r ein Informationsrecht f├╝r Frauen zum Thema Schwangerschaftsabbruch" sowie Demo zum Internationalen Frauen*kampftag unter dem Motto "Feminismus hei├čt Widerstand". Kurzfilme gegen Gewalt an Frauen von "medica mondiale". Frauenm├Ąrz 2018. Geburtstag bei S.U.S.I. Interkulturelles Frauenzentrum. Feministische Perspektiven auf Frauenrechte in Polen: Vortrag mit Joanna M. Stolarek und Anna Krenz im Frauenzentrum Paula Panke. Die #MeToo Kampagne. Veranstaltung im RuT, Rad und Tat, Offene Initiative Lesbischer Frauen e.V. In Berlin und weltweit ist viel los am 8. M├Ąrz. Ein Grund zum Feiern. Oder etwa nicht? Statements vom Deutscher Frauenrat, dem Deutschen Juristinnenbund, dem B├╝ndnis f├╝r sexuelle Selbstbestimmung und mehr.

mehr...



 


Akt der Solidarit├Ąt - PEN-Zentrum Deutschland ernennt die chinesische K├╝nstlerin und Lyrikerin Liu Xia zum Ehrenmitglied
Liu Xia, die seit vielen Jahren mit ihrer k├╝nstlerischen Arbeit auf die Menschenrechtslage in China aufmerksam macht, stand seit der Verleihung des Friedensnobelpreises an ihren Ehemann, den Schriftsteller und Menschenrechtler Liu Xiaobo im Jahr 2010 unter Hausarrest. Auch nach seinem Tod Mitte Juli 2017 wird ihr vom chinesischen Regime die Bewegungsfreiheit verwehrt.

mehr...



 


Integrit├Ąt vs. Solidarit├Ąt ÔÇô Die Darstellung weiblicher F├╝hrungskr├Ąfte in Film und Fernsehen. Ein Gastbeitrag von Antonia Roeller
"Karrieres├╝chtig, machtversessen, einsam? Die Darstellung weiblicher F├╝hrungskr├Ąfte in Film und Fernsehen", so der Titel ihres in der Master School Drehbuch EDITION erschienenen eEssays.

mehr...



 


20 JAHRE LICHTIG VERLAG. Ein Portrait der Verlegerin Nea Weissberg
Ausl├Âser f├╝r die Gr├╝ndung des Verlages, mit dem Nea Weissberg einen kontinuierlichen Dialog zwischen j├╝dischen und nichtj├╝dischen Deutschen f├Ârdert, war 1989 die Begegnung mit Halina Birenbaum

mehr...



alle Women + Work dieses Monats anzeigen

Archiv Women + Work anzeigen

Berliner Frauenpreis 2018


Preisverleihung durch die Senatorin f├╝r Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kolat, am Internationalen Frauentag, am 8. M├Ąrz 2018, im Gro├čen Saal des Berliner Rathauses


3 TAGE IN QUIBERON. Kinostart 12. April 2018

. . . . PR . . . .

3 TAGE IN QUIBERON
1981 verbringt Romy Schneider (Marie B├Ąumer) drei Tage mit ihrer besten Freundin Hilde (Birgit Minichmayr) in dem kleinen bretonischen Kurort Quiberon. Inspiriert von sehr pers├Ânlichen Schwarz-Wei├č-Aufnahmen von Robert Lebeck erz├Ąhlt Regisseurin Emily Atef von der letzten Lebensphase dieser gro├čartigen Schauspielerin.
Mehr Infos und der Trailer unter:
www.3-tage-in-quiberon.de und www.facebook.com/3TageinQuiberon


ELEANOR & COLETTE. Kinostart 3. Mai 2018

. . . . PR . . . .

ELEANOR & COLETTE
Regisseur Bille August erz├Ąhlt die wahre Geschichte zweier Frauen und ihres gemeinsamen Kampfes f├╝r Gerechtigkeit. Zwei Frauen, die f├╝r Selbstbestimmung und Menschlichkeit eintreten ÔÇô, und die dabei ebenso mitrei├čend wie inspirierend zeigen, welche Kraft sich dabei entwickeln kann.
In den Hauptrollen begeistern Helena Bonham Carter als Eleanor Riese und Hilary Swank als deren Anw├Ąltin Colette Hughes.
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
eleanorundcolette-derfilm.de und auf Facebook: www.facebook.com/eleanorundcolette
.film



Werbung & Kooperationen
  Akelei  
  
  Raupe und Schmetterling  
  
  Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I.  
  
  Paula Panke  
  
  b├╝cherfrauen - women in publishing  
  
  Frauenkreise  
  



   © AVIVA-Berlin 2018  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home