AVIVA-Berlin
AVIVA-Berlin .
.
P
R
.
.

DER HIMMEL WIRD WARTEN ES WAR EINMAL IN DEUTSCHLAND Ein Deutsches Leben
AVIVA-Berlin > Kultur > Kultur live
   Aviva - Home
   Veranstaltungen in Berlin
   Women + Work
   Public Affairs
   Kultur
   Kultur live
   Kino
   DVDs
   Veranstaltungen in Berlin
   Juedisches Leben
   Interviews
   Literatur
   Music
   Sport
   E-cards
   Gewinnspiele
   Werben bei uns
   About us
   Frauennetze
 
  Hier suchen, oder zur Sucheseite!


AVIVA-Newsletter bestellen
AVIVA-Berlin auf Facebook
 


AVIVA wishes you a happy and peaceful New Year 2017




Happy Birthday AVIVA




Gleichstellung weiter denken. Ein Leitbild für das Land Berlin

Gleichstellung weiter denken
Mehr Infos unter:
www.gleichstellung-weiter-
denken.de



<< Kleine Suche
Nutzen Sie gern unsere Suche in größerer Schrift!

TIPP: über den Zurück-Button Ihres Browsers kommen Sie erneut zur Suche.




Aviva-Berlin.de

Versatel






 

AVIVA-Berlin.de im Mai 2017:

Unsere aktuellen Top - Themen:



 


7. Berliner FrauenKrimiFestival am 24. und 25. Juni 2017 von 14 bis 22 Uhr im SOEHT 7 in Berlin-Lichterfelde
Schriftstellerinnen lesen aus ihren neuen Krimis, bieten einen Schreibworkshop an und slammen beim ersten deutschen Ladies Crime Slam um die Wette. Die "Mörderischen Schwestern", ein Verein deutschsprachiger Krimiautorinnen, laden alle Interessierten zum inzwischen siebten FrauenKrimiFestival, das dieses Jahr im ehemaligen Frauengefängnis Lichterfelde stattfindet.

mehr...



 


KÃœNSTLERINNEN IM DIALOG. Drei Tassen und eine japanische Puppe
Unter diesem Motto zeigt "Das Verborgene Museum. Dokumentation der Kunst von Frauen e.V." vom 27. April 2017 - 06. August 2017 eine als Zwiegespräch in Bildern Europäischer Künstlerinnen der um 1900 geborenen Generation angelegte Ausstellung.

mehr...



 


Maria Sibylla Merian und die Tradition des Blumenbildes. Eine Sonderausstellung des Kupferstichkabinetts – Staatliche Museen zu Berlin und des Städel Museums, Frankfurt am Main
Maria Sibylla Merian war eine ungewöhnliche Frau. Die Frankfurter Malerin und Naturforscherin reiste 1699 mit ihren zwei Töchtern nach Surinam, um Schmetterlinge zu erforschen. Anlässlich ihres 300. Todestages werden ihre Insekten-, Blumen- und Pflanzendarstellungen bis 2. Juli 2017 im Kupferstichkabinett gezeigt.

mehr...



 


Gabriele Münter Preis 2017 geht an die Münchner Installations-, Foto- und Collagekünstlerin Beate Passow
Ausstellung ihrer Werke sowie die der 19 nominierten Künstlerinnen in der Akademie der Künste bis 17. April 2017. Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, übergibt am 14. März 2017 den Preis an Beate Passow. Sie zeige mit ihrer radikalen, politischen Kunst...

mehr...



 


Berlin lebt auf! Die Fotojournalistin Eva Kemlein (1909-2004). Ausstellung vom 7. Oktober 2016 bis 30. Juni 2017 im Centrum Judaicum
Eva Kemlein, ein Leben mit der Kamera. Sie arbeitete als Theaterfotografin und als Bildjournalistin für die Berliner Zeitung, deren erste Ausgabe 1945 betitelt war mit "Berlin lebt auf!" Eva Kemleins Aufnahmen erzählen von Überlebenden – denn sie selbst ...

mehr...



alle Kultur - Seiten dieses Monats anzeigen

Archiv Kultur - Seiten anzeigen

Die Reste meines Lebens

. . . . PR . . . .

Die Reste meines Lebens
Mit sommerlicher Wärme und flirrender Heiterkeit erzählt der mit dem Fritz-Raff-Drehbuchpreis sowie den Preis der Jugendjury beim Filmfestival Max-Ophüls-Preis ausgezeichnete Film eine sensible Geschichte über Liebe, Verlust, Trauer und den tiefen Glauben an das Leben.
Kinostart: 25. Mai 2017
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.dierestemeineslebens.com


DER WUNDERBARE GARTEN DER BELLA BROWN

. . . . PR . . . .

DER WUNDERBARE GARTEN DER BELLA BROWN
In diesem modernen Märchen führt das Schicksal eine Kinderbuchautorin und einen mürrischen Witwer in einer ungewöhnlichen Freundschaft zusammen, die sich in der gemeinsamen Neugestaltung eines verwilderten Gartens manifestiert.
Kinostart: 15. Juni 2017
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.bellabrown-derfilm.de und auf Facebook www.facebook.com/bellabrown.derfilm


DER EFFEKT DES WASSERS

. . . . PR . . . .

DER EFFEKT DES WASSERS
Um Schwimmlehrerin Agathes Herz zu erobern, gibt sich Samir als Schwimmschüler aus. Aber das fliegt auf! Enttäuscht flieht Agathe nach Island. Doch ein Ozean kann Samir nicht aufhalten.
Eine bezaubernde Liebeskomödie zwischen Paris und Reykjavik!
Kinostart: 25. Mai 2017
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.arsenalfilm.de/der-effekt


DIE SCHLÖSSER AUS SAND

. . . . PR . . . .

DAS GELÄNDE
Bretagne, Côtes d´Armor, Eléanor ist mit ihrem Ex-Freund Samuel in das Haus ihres verstorbenen Vaters am Meer zurückgekehrt, in dem sie beide viele glückliche Sommer verbracht haben. Nun muss Eléanor das Haus verkaufen und Samuel hat ihr angeboten, ihr zu helfen…
Auf der 16. Filmkunstmesse Leipzig wurde der tragikomische Liebesfilm gefeiert und mit dem Publikumspreis ausgezeichnet.
Kinostart: 27. April 2017
Mehr Infos und der Trailer unter:
www.die-schloesser-aus-sand.de


Stille Reserven

. . . . PR . . . .

Stille Reserven
Der Versicherungsagent Vincent Baumann, ein kalter Karrierist, Höriger eines gnadenlosen Systems, wird selber Opfer der Konzerne, die er vertritt. Ein Film über den Triumph gegen die Übermacht des herrschenden Systems.
Kinostart: 20. April 2017
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.stillereserven-film.de


RABBI WOLFF

. . . . PR . . . .

RABBI WOLFF
Das Porträt eines tief religiösen Menschen, der sich voller Lebensfreude über Konventionen hinwegsetzt. Rabbi Wolff führt auf mitreißende Weise in die Welt des Judentums ein und präsentiert einen jüdisch-deutschen Lebenslauf.
Ab 14. Oktober auf DVD
Mehr Infos zum Film und der Trailer unter:
www.rabbiwolff.com


Werbung & Kooperationen
  GEDOK-berlin  
  
  FILMLÖWIN  
  
  berlinfeministfilmweek  
  
  Begine  
  



   © AVIVA-Berlin 2017  
zum Seitenanfang suche sitemap impressum home